01. Nov 2012

Auf dem ehemaligen Kohlekraftwerksgelände in Wölfersheim ist eine der grössten Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Hessen entstanden. Bild: SunEnergy

SunEnergy: Kohlegelände wird zum 5,3 MW-Solarkraftwerk

(PM) Auf dem ehemaligen Kohlekraftwerksgelände im deutschen Wölfersheim ist eine der grössten Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Hessen entstanden. SunEnergy Europe war als Generalunternehmer verantwortlich für die schlüsselfertige Errichtung des Solarparks.


Das kommunale Projekt ist der Kooperation zwischen der Gemeinde und dem örtlichen Energieversorger Ovag zu verdanken. Die eigens dafür gegründete „Wölfersheim-ovag Energie GmbH“ investierte rund 7,5 Millionen Euro in die Realisierung des Vorhabens. Die Bürger der Gemeinde sollen jedoch künftig auch durch eine Bürgersolargenossenschaft profitieren. Angrenzend an den Wölfersheimer See, einer früheren Braunkohletagebaustätte, produziert nun seit Ende September auf ca. 10 Hektar das Solarkraftwerk mit 5,3 Megawatt Leistung umweltfreundlichen Strom für knapp 1‘500 Haushalte.

6 Wochen Bauzeit
Die kurze Bauzeit von 6 Wochen war für den erfahrenen Generalunternehmer SunEnergy Europe kein Problem. Alle Arbeiten – von der ersten Vermessung des Geländes für die Fundamente bis zur Aufstellung der Wechselrichterstationen – liefen wie am Schnürchen. „Was uns vor eine Herausforderung stellte, war die unterschiedliche Bodenbeschaffenheit des Geländes. Das Kohlekraftwerk, das hier bis in die 80er Jahre Strom lieferte wurde abgerissen und das Gelände dann mit dem Abrissschotter aufgefüllt. Das Bodengutachten war hier teilweise zu ungenau für die statische Berechnung der Unterkonstruktion“, erläutert Christian Rolle, Bauleiter der SunEnergy Europe. „Durch die kurzen Entscheidungswege und die sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligten hier vor Ort konnten wir dieses Problem aber schnell lösen und sind perfekt im Zeitplan geblieben.“

Für die Gemeinde Wölfersheim und die Ovag ist der Solarpark nicht nur ein Gewinn für die Umwelt, sondern auch einer von vielen Mosaiksteinen für eine nachhaltige Stadtentwicklung - regionales Engagement für die Energiewende inklusive. Am Montag dieser Woche wurde der Netzanschluss vollzogen. Die offizielle Einweihung des Solarkraftwerks in Wölfersheim fand am 31. Oktober 2012 statt.

Text: SunEnergy Europe

1 Kommentare
> alle lesen
Sahin Cengiz @ 02. Nov 2012 05:15

Das finde ich klasse, die Sonnenenergie kann in Zukunft die Welt-Energieprobleme lösen, wir müssen weitere Fortschritte in dieser Technologie voranbringen.

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter mit PV-Erfahrungen (m/w) (80 - 100%)

Die Solvatec AG, eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft, ist ein führender Solaranlagen-Anbieter in der Schweiz. Wir planen und bauen seit über 17 Jahren Solaranlagen. Bi...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us