18. Mai 2017

Die Regierung unter Premierminister Narendra Modi forciert derzeit mit diversen Ausschreibungen ambitioniert den Zubau von EE. Beispielsweise soll die Windenergie bis März 2022 auf 60 GW installierte Kapazität erhöht werden.

Exportinitiative: Indien will 4 GW Windenergie ausschreiben

(©EEE) Nachdem die erste Onshore-Windenergie-Ausschreibung Asiens im Februar 2017 in Indien ein grosser Erfolg war, will Indien im kommenden Geschäftsjahr (bis Mai 2018) insgesamt zusätzliche 4 GW Windenergie ausschreiben. Die Ausschreibungen erfolgen durch die Solar Energy Corporation of India (SECI), sie ist Indiens Durchführungsstelle für die Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Ziele (EE).


Die erste Ausschreibung über 1 GW wird die SECI bereits Ende Mai 2017 auf den Weg bringen. Die Ausschreibungen zielen auf den Zubau von Windenergie-Projekten mit einer installierten Kapazität von jeweils 50 bis 250 MW ab. Insgesamt kündigte die SECI an, bis 2022 jährlich zwischen 4 und 6 GW Windenergie auszuschreiben.

Ziel für Windenergie-Ausbau übertroffen
Die Regierung unter Premierminister Narendra Modi forciert derzeit mit diversen Ausschreibungen ambitioniert den Zubau von EE. Beispielsweise soll die Windenergie bis März 2022 auf 60 GW installierte Kapazität erhöht werden. Derzeit beläuft diese sich auf 32 GW. Im Geschäftsjahr 2016-2017 (April 2016 – März 2017) wurde zur Erreichung dieses Ziels eine Erhöhung der Windenergie-Kapazität um 5.4 GW umgesetzt. Das ist 35 % mehr als sich die Regierung am Anfang des Geschäftsjahrs vorgenommen hatte.

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Verkäufer/in Aussendienst Ostschweiz

Setzen Sie Ihre Energie nachhaltig ein! Wir sind ein in der Schweiz führendes Handelsunternehmen im Bereich Photovoltaik. Unser Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, um den schnell wa...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us