Vattenfall: Bau am derzeit grössten Onshore-Windkraftprojekt in Schweden geht weiter

(PM) Im Binnenland von Västerbotten (Schweden) baut Vattenfall seinen bisher grössten Onshore-Windpark Blakliden/Fäbodberget. Der Windpark mit seinen 84 Turbinen soll im Jahr 2022 fertiggestellt sein und jährlich grünen Strom für rund 220‘000 schwedische Haushalte erzeugen. Der Bau des Windparks läuft seit 2018. Während der Wintermonate zwingen Kälte und Schneelagen das Bauvorhaben jedes Jahr in den Winterschlaf.

Forschungsprojekt: Windenergie wurde erstmals direkt in Methanol umgewandelt

(IRES) Dem Konsortium bestehend aus BSE und dem Institut für Regenerative Energie Systeme der Hochschule Stralsund (IRES) in Deutschland haben erstmals Windstrom in erneuerbares, regeneratives Methanol umgewandelt. Die Anlage in Stralsund, die bei maximaler Kapazität pro Tag 28 Liter Rohmethanol produziert, nutzt einen Rohrbündelreaktor für die chemische Umwandlung bei 240°C und 40 bar sowie eine Kreisgasführung des nicht umgesetzten Synthesegases. Ein Langzeittest über ein Jahr soll Einsatzfähigkeit des Verfahrens auch unter fluktuierenden Bedingungen bestätigt werden.

Ørsted: Installiert 1500ste Windkraftanlage in der Nordsee

(ee-news.ch) Das Energieunternehmen Ørsted hat nach eigenen Angaben einen neuen Meilenstein erreicht: Es wurde die insgesamt 1500ste Windkraftanlage der Unternehmensgeschichte installiert. Die 8-Megawatt Windenergieanlage ist Turbine Nummer 25 in Ørsteds erstem niederländischen Windpark namens Borssele 1 & 2.

Alpha Ventus: 10 Jahre Forschung am ersten deutschen Offshore-Windpark – Daten stehen allen Forscherinnen und Forschern zur Verfügung

(FI/IWES) Der erste deutsche Offshore-Windpark Alpha Ventus, der sich in der Nordsee in der Deutschen Bucht befindet, wurde im Frühjahr 2010 eingeweiht. Er dient gleichzeitig auch als Forschungsplattform für die weitere Entwicklung der Offshore Windenergie. Die begleitende Forschungsinitiative Rave (Research at alpha ventus) hat den Windpark seit seiner Errichtung mit umfangreicher Messtechnik vermessen und in zahlreichen Forschungsprojekten wichtige Fragestellungen bearbeitet.

Abo Wind: Internationalisierung sichert Erfolg im Geschäftsjahr 2019

(PM) Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 blickt Abo Wind zurück. Ausweislich des am 9. Juni veröffentlichten Geschäftsberichts hat das Unternehmen einen Jahresüberschuss von 11.4 Millionen Euro erzielt. Damit übersteigt das Ergebnis zum vierten Mal in Folge die Marke von zehn Millionen Euro. In Deutschland, Frankreich, Irland, Griechenland und Ungarn hat das Unternehmen 2019 Wind- oder Solarparks mit einer Kapazität von zusammen 88 Megawatt errichtet.

Bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung: Enertrag erhält Zertifizierung für kompaktes Infrarotfeuer Procandela pro100XS-IR AVV

(PM) Enertrag Systemtechnik hat von der FVT Koblenz die Zertifikate für das neu entwickelte Feuer Procandela pro100XS-IR AVV und das Pro IR-AVV Nachrüstset erhalten. Die Produkte adressieren die neuen Forderungen nach einer Infrarotkennzeichnung in Verbindung mit der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen (BNK), die in der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen (AVV) in Deutschland festgelegt sind.

Siemens: Liefert Hochspannungskomponenten für 1.6 GW Offshore-Windprojekt in USA

(PM) Siemens hat von dem dänischen Kunden Semco Maritime den Auftrag erhalten, die Hochspannungsausrüstung für die elektrische Serviceplattform (ESP) des Offshore-Projekts Mayflower Wind LCC (Mayflower Wind) zu liefern. Das Projekt wird in gepachtetem Staatsgebiet circa 40 Kilometer südlich von Nantucket, Massachusetts, in den USA umgesetzt und wird über eine Kapazität von bis zu 1.6 Gigawatt (GW) verfügen. Siemens wird Semco Maritime die Komponenten bis 2022 liefern.

EDF Renewables, Enbridge und Wpd: Startschuss für 500 MW Windpark Fécamp - Frankreichs Einstieg in Offshore-Windenergie höchster Leistungsklasse

(PM) EDF Renewables, Enbridge Inc und Wpd, gaben den Start des 500 MW Offshore-Windparks Fécamp bekannt: Er wird aus 71 Windturbinen bestehen, die zwischen 13 km und 22 km vor der Küste Nordwestfrankreichs errichtet werden. Die Inbetriebnahme des Projekts ist für 2023 geplant. Die durch den Windpark erzeugte Energie wird jährlich genug Strom liefern, um den Strombedarf von 770‘000 Menschen zu decken, was über 60 % der Bevölkerung des Departements Seine-Maritime entspricht.

Exportinitiative Energie: Vietnam nimmt Offshore-Windenergie in den Fokus – Potenzial auf 160 GW geschätzt

(©EE) Vietnam könnte bei der Energieerzeugung zukünftig noch stärker auf Offshore-Windenergie setzen. Darauf deutet ein aktueller Bericht einer Arbeitsgruppe der vietnamesischen und dänischen Energiebehörden hin: Er schätzt Vietnams Potenzial für Offshore-Windkraftanlagen auf 160 GW. Die Arbeitsgruppe macht Vorschläge für einen Zehn-Jahres-Plan der Regierung für die Entwicklung der Energieerzeugung in Vietnam.

EDF Renewables, Enbridge und wpd: Beginnen mit dem Bau des 500-MW-Offshore-Windparks Fécamp in Frankreich

(ee-news.ch) EDF Renewables, das nordamerikanische Energieinfrastruktur-Unternehmen Enbridge und wpd gaben jetzt den Start des Offshore-Windparks Fécamp bekannt, nachdem die Finanzierungsvereinbarungen zwischen den Konsortialpartnern abgeschlossen wurden. Der 500-MW-Offshore-Windpark Fécamp wird aus 71 Windturbinen bestehen, die zwischen 13 km und 22 km vor der Küste Nordwestfrankreichs errichtet werden.

Exportinitiative Energie: Litauen will 700-MW-Offshore-Windpark in der Ostsee bauen

(©EE) Das litauische Energieministerium hat potenzielle neue Standorte für Offshore-Windkraftanlagen vor der Küste des Landes ausgemacht. In dem Entwurf eines Regierungsbeschlusses veröffentlichte das Ministerium Koordinaten von Standorten in der Ostsee, „wo es zweckmässig ist, Windanlagen zu entwickeln“, schreibt das Energieministerium auf seiner Webseite.

IRENA : Le coût des énergies solaire et éolienne s'avère de plus en plus compétitif face au charbon

(IRENA) Selon un nouveau rapport de l’Agence internationale de l’énergie renouvelable (IRENA), lesénergie solaire et éolienne sont de moins en moins chères par rapport toute autre source de nouvelle électricité à base de combustibles fossiles. Le rapport « Coût de la production d'énergie renouvelable en 2019 » montre que plus de la moitié de la capacité renouvelable ajoutée en 2019 permettait de réduire les coûts de l'électricité par rapport à ceux des nouvelles centrales au charbon les moins chères. (Text auf Deutsch >>)

Forschungsprojekt Nezzy²: Enbw und Aerodyn testen erstmals in Deutschland ein Modell für schwimmende Windkraftanlagen

(PM) Zwei Windkraftanlagen auf einer schwimmenden Plattform aus Betonfertigteilen – das ist Nezzy². Diesen 18 Meter hohen Prototypen im Massstab 1:10 testen die Enbw und das norddeutsche Ingenieurunternehmen Aerodyn Engineering in einem Baggersee bei Bremerhaven. Im Sommer soll Nezzy² sich in der Ostsee bei Wind und Wellen beweisen.

EDF : Lance une coentreprise dans l'éolien avec le chinois CEI

(ATS) L'électricien français EDF a annoncé mardi avoir finalisé un accord de coentreprise avec le groupe chinois China Energy Investment (CEI), pour constuire et exploiter de concert des projets éoliens en mer de Chine orientale.

Aero Sense: Komplexe aerodynamische und akustische Verhalten von Rotorblätter verstehen – Leistungsverbesserungen im Visier

(SB) Im Mai ist das dreijährige Projekt Aero Sense der Windenergiegruppe am Institut für Energietechnik IET an der HSR gestartet. Mit dem Projekt soll erstmalig ein auf Mikrosysteme mit Komponentengrössen im Mikrometerbereich (MEMS) basiertes Oberflächendruck- und Akustik-Messsystem für Rotorblätter von laufenden Windenergieanlagen entwickelt werden. Dies als Antwort auf den Bedarf für kostengünstige Überwachungs- und Datenanalyselösungen, um das komplexe aerodynamische und akustische Verhalten der Blätter zu verstehen. Dank dem neuartigen Messsystem für Windenergieanlagen kann danach sowohl die Leistung verbessert sowie die Betriebskosten gesenkt werden.

Nordex: Erhält Brasilien-Auftrag von über 90 MW

(PM) Die Nordex Group hat von ihrem Neukunden COPEL - Companhia Paranaense de Energia - einen Auftrag über die Lieferung und Errichtung von 26 Turbinen des Typs AW132/3465 in Brasilien erhalten.

Enercon: Gewinnt die Credit Suisse Energy Infrastructure Partners für schwedisches Windenergie-Grossprojekt

(PM) Enercon gewinnt die Credit Suisse Energy Infrastructure Partners AG (CSEIP) als Mehrheitsgesellschafterin für den „nördlichen Teil“ des schwedischen Windenergie-Grossprojekts Markbygden Phase II. CS erwirbt bis zu 85 Prozent der Gesellschafteranteile an dem Onshore-Windpark in der Gemeinde Piteå in der nordschwedischen Provinz Norrbotten.

Fraunhofer: Fünf Institute starten Forschungsprojekt zur Steigerung der Zuverlässigkeit von Umrichtern

(FI/IWES) Mit einem virtuellen Kick-off ist das Forschungsprojekt Power4re (Zuverlässige Umrichter für die regenerative Energieversorgung) Mitte April gestartet. Fünf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft arbeiten unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Windenergiesysteme IWES gemeinsam mit Industrievertretern an Lösungen, um die Zuverlässigkeit und Robustheit von Wechselrichtern in Photovoltaik-Anlagen und Frequenzumrichtern in Windenergieanlagen zu steigern.

Siemens Gamesa: Auftrag für 496 MW Offshore-Windpark in der Bucht von Saint Brieuc

(PM) Siemens Gamesa hat von Ailes Marine, einer Tochtergesellschaft von Iberdrola, die Bestellung von 62 Offshore-Windturbinen vom Typ SG 8.0-167 DD für das 496 MW-Offshore-Windkraftwerk in der Bucht von Saint Brieuc in Frankreich erhalten. Dieser Auftrag umfasst auch einen 10-Jahres-Vertrag für die Wartung der Turbinen.

Onshore-Windkraftanlagen: Neue Rotorblattbefahranlage mit mechanisch zu öffnenden Seitenarmen auf dem Markt

(ee-news.ch) Das Unternehmen Käufer Befahrtechnik hat die Serienproduktion der ersten Rotorblattbefahranlage mit mechanisch zu öffnenden Seitenarmen gestartet. Die neue, TÜV-zertifizierte Arbeitsbühne K-BP-4 eignet sich herstellerunabhängig für alle Serviceeinsätze an leistungsstarken Onshore-Windkraftanlagen mit Nabenhöhen von bis zu 200 Metern.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert