Blick über das Höhlenkloster in Kiew, Hauptstadt der Ukraine. ©Bild: Notus / Can Stock Photo – Leonid Andronov

Notus Energy: Plant Windparks mit einer Leistung von 270 MW in der Ukraine

(ee-news.ch) Die Potsdamer Notus Energy Gruppe plant bis 2021 drei Windparks mit einer Leistung von insgesamt 270 Megawatt (MW) in der Ukraine. Notus strukturiert die Finanzierung und ist für Planung, Bau und Betrieb aus einer Hand verantwortlich. Ein Teil der Anlagen soll langfristig die eigene Stromerzeugung der Notus Gruppe stärken.


Die Unternehmensgruppe hat im April die Rechte für den Bau der drei Windparks erworben. Die Projekte liegen in den Gemarkungen der Orte Roksolany, Ovid und Libental, rund 30 Kilometer westlich von Odessa. Sie sollen bis 2021 fertig errichtet sein. Geplant sind 54 ertragsstarke Windenergieanlagen der 5-Megawattklasse mit einer Gesamthöhe von jeweils etwa 250 Metern. Die drei Projekte liegen in räumlicher Nähe zu einander. Das hierfür benötigte Land gehört den örtlichen Gemeinden, die dadurch künftig erhebliche Pachteinnahmen erzielen werden.

Finanzkraft auch für grosse Projekte
Die Ukraine mit ihren 43 Millionen Einwohnern und einer Landesfläche, die rund 70 % grösser ist als Deutschland, bietet stabile Bedingungen für erneuerbare Energien: „Das bisherige System mit Einspeisevergütung wird aktuell auf ein Ausschreibungssystem umgestellt. Wir wollen die noch bestehende Einspeisevergütung gerne nutzen, aber auch das Ausschreibungssystem wird uns einen stabilen Rahmen bieten“, so Heiner Röger, Gründer und Geschäftsführer von Notus Energy.

Text: ee-news.ch, Quelle: Notus Energy

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Top

Gelesen
|
Kommentiert

Newsletter abonnieren