Bei Generatorreparaturen vor Ort werden Wicklungsschäden instandgesetzt und Polschuhe oder andere defekte Elemente durch industriell vorgefertigte Tauschkomponenten ausgewechselt. ©Bild: VSB

Premiere: VSB Technik repariert nach einjähriger Vorbereitung erstmals Generator in luftiger Höhe

(ee-news.ch) Die VSB Technik hat sich auf die Reparatur von Enercon-Generatoren spezialisiert und erstmals einen Generator vor Ort auf einer E-66 instandgesetzt. Unterstützt wurde sie dabei vom Partzsch Windgeneratoren Service. Mit einem ganzheitlichen Konzept wollen die beiden Unternehmen ihre Fachkompetenzen so bündeln, dass Kosten und Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert werden können.

Um Schäden an Generatoren vor Ort schnell und professionell beheben zu können, war ein Jahr Vorarbeit erforderlich. Es wurden spezielle Werkzeuge entwickelt, Reparaturkits entwickelt und Generatorstränge vorgefertigt. Das führte dazu, dass die Anlage nach drei Wochen wieder ans Netz gehen konnte.

Expertenteam ein Jahr lang geschult
Voraussetzung für die Reparatur von Generatoren direkt auf der Anlage ist ein speziell ausgebildetes Expertenteam. Ein Jahr lang wurden VSB-Techniker unter realistischen Platzbedingungen in unterschiedlichsten Reparaturszenarien geschult. Bei Generatorreparaturen vor Ort werden Wicklungsschäden instandgesetzt und Polschuhe oder andere defekte Elemente durch industriell vorgefertigte Tauschkomponenten ausgewechselt.

Erfahren Sie mehr am VSB-Stand 4B12 an der Husum Wind 2019 (10. bis 13. September 2019)

Text: ee-news.ch, Quelle: VSB

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Top

Gelesen
|
Kommentiert

Newsletter abonnieren