Kumulierte realisierte Elektrizitätserzeugung in Frankreich. ©Bild: Elcom

Links oben Day Ahead Auktion Stundenpreise der vergangenen Woche, rechts oben Base Wochenkontrakte und unten Day Ahead Auktion Base Preise im Jahresverlauf. ©Bild: Elcom

Netto kommerzielle Flüsse, kumuliert, Import in CH (+) / Export aus CH (-). Bild: Elcom. ©Bild: Elcom

Kumulierte realisierte Elektrizitätserzeugung in der Schweiz. ©Bild: Elcom

Kumulierte realisierte Elektrizitätserzeugung in Deutschland. ©Bild: Elcom

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 9.8.2022: Spitzenproduktion aus Solarenergie hilft fehlende Windenergie und geringere AKW-Leistung auszugleichen

(Elcom) Inmitten der Energieversorgungskrise sind die Spotpreise in diesen heissen Sommertagen hoch. Die Restnachfrage, die nicht durch die Grundlasterzeugung aus geringer Kernkraft gedeckt werden kann, muss durch alternative Quellen gedeckt werden. Glücklicherweise gleicht die hohe Spitzenproduktion der Solarenergie die fehlende Windenergie aus und führt zu niedrigeren Preisen.


In der Schweiz mussten die beiden flusswassergekühlten Kernreaktoren Beznau I und II ihre Leistung wegen des erhitzten Wassers aus der Aare reduzieren (siehe ee-news.ch vom 19.7.2022 >>). Das Bundesamt für Energie hat entschieden, dass die Anlagen bis zu 50 Prozent ihrer Kapazität Strom produzieren können, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Ab dem 7. August wird der Block 2 des Kernkraftwerks Beznau für zwei Wochen abgeschaltet, um Brennelemente auszutauschen sowie Revisionsarbeiten und Systemtests durchzuführen (siehe ee-news.ch vom 9.8.2022 >>).

Handelsströme
Was die Handelsströme betrifft, so war die Schweiz Nettoexporteur (305.6 GWh), der Strom nach Frankreich (26.7 GWh) und Italien (522.7 GWh) lieferte und aus Deutschland (222.40 GWh) und Österreich (21.3 GWh) importierte.

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (Elcom)



0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert