Mit dieser Erklärung hat Wpd auch zwei Konzessionsverträge unterzeichnet und damit Rechtssicherheit für die Entwicklung der Projekte Čadilj und Marino Brdo mit einer Gesamtleistung von 264 MW erlangt. Bild: Wpd

Wpd: Erhält Konzessionen für die Entwicklung von Onshore-Projekten in Bosnien und Herzegowina

(PM) Wpd hat in Bosnien und Herzegowina ein sogenanntes Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, eine offizielle Absichtserklärung zwischen dem Unternehmen und der politischen Führung des Kantons 10.


Mit dieser Erklärung hat Wpd auch zwei Konzessionsverträge unterzeichnet und damit Rechtssicherheit für die Entwicklung der Projekte Čadilj und Marino Brdo mit einer Gesamtleistung von 264 MW erlangt.

Der Erhalt von Konzessionen ist in Bosnien und Herzegowina Voraussetzung für alle Genehmigungen, die für die Realisierung eines Projekts notwendig sind. Zudem ist der Zugang zu den staatlichen Grundstücksflächen im Projektbereich an solche Konzessionen gebunden.

Wpd Adria mit 1500 MW Projekten
Wpd Adria ist seit mehr als zwei Jahrzehnten aktiv und hat bisher vier Windparks in Kroatien mit insgesamt 92 MW installierter Leistung realisiert. Das Unternehmen hat seine Aktivitäten auf dem Balkan ausgedehnt und eine Projektpipeline von mehr als 1500 MW in Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Nordmazedonien aufgebaut.

Text: ee-news.ch, Quelle: Wpd

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert