In Kürze sollen Machbarkeitsstudien zu Offshore-Projekten in bestimmten Gebieten ausgeschrieben werden. In zwei bis drei Jahren sollen diese Gebiete weiter unterteilt und die Kapazitäten für einzelne Offshore-Windparks festgelegt werden.

Exportinitiative Energie: Griechenland will Energie aus Offshore-Windkraft erhöhen – 2 GW bis 2030 angestrebt

(©EE) Das griechische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, dass den Bau von Offshore-Windanlagen beschleunigen soll. Geplant ist ein Ausbau auf 2 GW Windkraft aus Offshore-Anlagen bis zum Jahr 2030. Die staatliche Energiebehörde Hellenic Hydrocarbon Resources and Energy Management (Hhrm) soll dazu in den kommenden Monaten ein erstes Ausschreibungsverfahren für Machbarkeitsstudien zu Offshore-Projekten in von der Regierung festgelegten Gebieten starten.


In zwei bis drei Jahren sollen diese Gebiete per Ministerialerlass weiter unterteilt und die Kapazitäten für einzelne Offshore-Windparks festgelegt werden. Dann soll es zu einer offenen Ausschreibung kommen, bei der sich Investoren auf die Bebauung der einzelnen Areale bewerben können. Den Zuschlag sollen die Projektierer mit den günstigsten Angeboten erhalten. Die Gegend vor der Küste von Alexandroupolis ist bereits als mögliche Pilotzone für das Verfahren ausgewählt worden. Für Projektierer von Offshore-Windparks könnten sich so neue Marktchancen in Griechenland ergeben.

Finanzierungs-Factsheet Griechenland >>

Factsheet Griechenland >>

Beitrag des Fachmagazins Balkan Green Energy News (auf Englisch) >>

Zielmarktanalyse Griechenland: Erneuerbare Energien und Netzintegration >>

AHK-Zielmarktanalyse Griechenland: Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Tourismussektor >>

©Text: Exportiniative Energie

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert