Der Strom aus dem 50-MW-Solarpark soll in Zeiten der Überproduktion mit einem Elektrolyseur in grünen Wasserstoff umgewandelt werden, der vor Ort gespeichert oder an Orange Gas verkauft werden wird. ©Bild: Baywa re

Baywa re: Pilotprojekt für grünen Wasserstoff aus Solarenergie geht in nächste Phase

(ee-news.ch) Baywa re und ihr niederländisches Tochterunternehmen Groenleven läuten in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Netzbetreiber Alliander die nächste Phase ihres Pilotprojekts Sinnewetterstof ein. Durch das Projekt soll das Potenzial von Wasserstoff zur Senkung von CO2-Emissionen erforscht werden. Nach Abschluss der Kooperationsvereinbarungen (ee-news.ch vom 26.10.2020 >>) beginnt nun die Bauphase des Wasserstoffsystems. Abnehmer des grünen Wasserstoffs ist der auf nachhaltige Kraftstoffe spezialisierte Tankstellenbetreiber Orange Gas.


Bei dem Projekt wird Solarenergie aus einem 50-MW-Solarpark in Zeiten der Überproduktion mit einem Elektrolyseur in grünen Wasserstoff umgewandelt. Mit dieser Wasserstofflösung kann die erzeugte Energie nachhaltig vor Ort gespeichert werden und geht nicht verloren. Das Projekt ist laut Baywa re eines der ersten seiner Art und soll zusätzlich Aufschluss darüber geben, inwieweit ein Wasserstoff-Elektrolyseur dem Erzeugungsprofil einer Solaranlage folgen und seine flexible Last dazu genutzt werden kann, Netzüberlastungen zu reduzieren.

Mehr Nachhaltigkeit für den Mobilitätssektor
Baywa re und Groenleven arbeiten mit Alliander seit Herbst 2020 an diesem Projekt. Der Bau soll bis Ende August abgeschlossen und das System bis Ende 2021 voll betriebsbereit sein. Der Nutzen von grünem Wasserstoff beschränkt sich nicht nur auf seine Speicherfunktion, sondern kann dem Mobilitätssektor auch zu mehr Nachhaltigkeit verhelfen. Orange Gas, Anbieter von grünen Kraftstoffen in den Niederlanden, will den Wasserstoff aus dem Sinnewetterstof-Projekt ankaufen und ihn an mehreren Tankstellen vertreiben.

In einer Pressemitteilung informiert Baywa re darüber, dass das Unternehmen neben seinen eigenen Geschäftsaktivitäten auch in mehreren Initiativen aktiv ist, um erneuerbaren Wasserstoff als wichtigen Baustein für das Erreichen der Klimaziele zu fördern: Baywa re ist Mitglied der Renewable Hydrogen Coalition >>, einem interdisziplinären Netzwerk von Start-ups, Investoren, Unternehmern, innovativen Firmen und industriellen Abnehmern, das zum Ziel hat, Europa zum Weltmarktführer für erneuerbare Wasserstofflösungen zu machen. Ausserdem unterstützt Baywa re die Hydrogenizing Barcelona Initiative, die 2020 ins Leben gerufen wurde. Mehr als 20 Unternehmen, Forschungsinstitute und öffentliche Einrichtungen wollen hierbei im Grossraum der spanischen Metropole eine grüne Wasserstoffwirtschaft implementieren.

Text: ee-news.ch, Quelle: Baywa re AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert