Das System der Differenzkontrakte ist der wichtigste politische Mechanismus in Grossbritannien zur Förderung der CO2-armen Stromerzeugung. Erfolgreichen CfD-Bietern wird so über eine Laufzeit von 15 Jahren eine feste Einnahmequelle ermöglicht.

Vattenfall: Erhält Differenzkontrakt für Offshore-Windpark Norfolk Boreas

(ee-news.ch) Vattenfall hat für den Offshore-Windpark Norfolk Boreas den Zuschlag für einen Differenzkontrakt (Contract for Difference – CfD) erhalten. Norfolk Boreas ist die erste Phase der Norfolk Offshore Wind Zone vor der Ostküste Englands, die eine der weltweit grössten Offshore-Windparkanlagen werden soll. Nach der Inbetriebnahme soll hier so viel Strom produziert werden, um rein rechnerisch rund 4 Millionen britische Haushalte versorgen zu können.


Das System der Differenzkontrakte (Contracts for Difference) ist der wichtigste politische Mechanismus in Grossbritannien zur Förderung der CO2-armen Stromerzeugung. Erfolgreichen CfD-Bietern wird so über eine Laufzeit von 15 Jahren eine feste Einnahmequelle ermöglicht. Die Baugenehmigung für den Windpark Norfolk Boreas war im Herbst 2021 erteilt worden (siehe ee-news.ch vom 17.12.2021 >>). Für das Schwesterprojekt Norfolk Vanguard wurde die Baugenehmigung im Februar dieses Jahres erteilt (siehe ee-news.ch vom 17.2.2022 >>).

Text: ee-news.ch, Quelle: Vattenfall GmbH

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert