Die von Volkswind zwischen 2017 und 2022 entwickelten und in Betrieb genommenen Anlagen erzeugen zusammen durchschnittlich rund 178‘500 MWh Strom pro Jahr. Bild: Axpo

Axpo: Verkauft französisches Windpark-Portfolio mit 65.5 MW an Greencoat Renewables

(PM) Axpo hat eine Vereinbarung über den Verkauf von vier Windparks in Frankreich geschlossen. Käufer der Anlagen ist Greencoat Renewables plc, eine von Greencoat Capital gemanagte börsenkotierte Investment-Gesellschaft für erneuerbare Energien. Die Transaktion ist Teil der Strategie von Axpo und ihrer Tochtergesellschaft Volkswind, zusätzliche Erträge aus ihrem bestehenden Windpark-Portfolio und der Entwicklungspipeline in Frankreich zu erwirtschaften.


Die Vereinbarung mit Greencoat Renewables umfasst den Verkauf von 24 Windkraftanlagen in den Regionen Centre-Val de Loire und Bourgogne-Franche-Comté im Herzen Frankreichs. Das mit Nordex-, Vestas- und Enercon-Turbinen ausgestattete Portfolio hat eine installierte Gesamtleistung von 65.5 MW und besteht aus den Windparks Genonville (20.3 MW), Grande Pièce (19.8 MW), Arcy-Précy (16.0 MW) und Butte de Menonville (9.4 MW).

Die von Volkswind zwischen 2017 und 2022 entwickelten und in Betrieb genommenen Anlagen erzeugen zusammen durchschnittlich rund 178‘500 MWh Strom pro Jahr. Über den Verkaufspreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Text: Axpo

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert