Encavis trennt sich gemäss eigenen Angaben mit dieser Transaktion komplett von einem relativ überschaubaren Windparkportfolio in einem Energiemarkt, der vergleichsweise geringe Wachstumsperspektiven bietet.

Encavis: Ausverkauf - veräussert Windparkportfolio in Österreich komplett

(PM) Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG, veräussert seinen Mehrheitsanteil von 51% am österreichischen Windparkportfolio komplett an die Wien Energie GmbH, den grössten regionalen Energieversorger Österreichs. Die drei Windparks "Pongratzer Kogel" und "Herrenstein" in der Steiermark sowie "Zagersdorf" im Burgenland verfügen über eine Erzeugungskapazität von insgesamt 36.2 Megawatt (MW) und waren bereits zu 49 % im Besitz von Wien Energie.


"Erstmalig trennen wir uns mit dieser Transaktion komplett von einem relativ überschaubaren Windparkportfolio in einem Energiemarkt, der uns vergleichsweise geringe Wachstumsperspektiven bietet. Daher haben wir uns ausnahmsweise für einen Komplettverkauf entschieden. Dieser bereits in unseren prognostizierten Kennzahlen für dieses Jahr enthaltene Wertnachweis unterstützt die Erreichung unserer Guidance 2021," unterstrich Christoph Husmann, CFO der Encavis AG, die positiven finanziellen Effekte dieses bisher einmaligen Komplettverkaufs eines Windparks.

Regionalen Bezug
Wien Energie bekräftigt mit diesem Windparkerwerb erneut seinen regionalen Bezug und stärkt sein Portfolio an Erneuerbarer Energieerzeugung, das neben dem Hauptfokus auf Photovoltaik ebenso Wind- und Wasserkraftwerke beinhaltet.

200‘000 Haushalte
"Bereits im Vorjahr haben wir uns knapp die Hälfte dieser regionalen Windparks gesichert. Wir freuen uns sehr, dass wir die sehr gut entwickelten Anlagenparks mit 13 Windkraftanlagen nun vollständig in unser Portfolio aufnehmen können. Mit dem Erwerb bauen wir unsere Windkraft auf insgesamt 190 Megawatt Leistung aus. Damit können wir umgerechnet bereits mehr als 200‘000 Haushalte mit Strom versorgen", unterstrich DI Mag. Michael Strebl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Wien Energie GmbH, die Investition in die erneuerbare Energieerzeugung zur Versorgungssicherheit und den Klimaschutz des Landes.

Text: Encavis

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert