Die Partnerschaft soll einen Technologietransfer, die Kommerzialisierung von Forschungsergebnissen sowie die Entwicklung von Analysen und Innovationen zur optimalen Nutzung von Meeresgebieten ermöglichen. ©Bild: Rwe

Rwe und Universität Danzig: Wollen Forschung zu Offshore-Windenergie vorantreiben

(ee-news.ch) Rwe Renewables und die Universität Danzig wollen gemeinsam im Bereich der Offshore-Windenergie forschen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde Ende Oktober zwischen der polnischen Rwe Tochtergesellschaft Baltic Trade & Invest und der Universität Danzig geschlossen. Die Vereinbarung umfasse ein breites Spektrum an gemeinsamen Initiativen und Forschungsprojekten, so Rwe.


Ermöglicht werden soll ein Technologietransfer, die Kommerzialisierung von Forschungsergebnissen sowie die Entwicklung von Analysen und Innovationen zur optimalen Nutzung von Meeresgebieten. Die Partner wollen auch bei der Durchführung von wissenschaftlichen Konferenzen, Symposien und weiteren Veranstaltungen zusammenarbeiten, um einen Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Industrie und Wissenschaft zu ermöglichen.

Rwe in Polen
Rwe entwickelt in Polen das Offshore-Projekt F.E.W. Baltic II. Der Windpark wird in der polnischen Ostsee, nahe der Stadt Ustka, errichtet und hat eine geplante Leistung von 350 Megawatt (MW). Nach eigenen Angaben betreibt der Energieversorger bereits Onshore-Windparks mit einer anteilig installierten Leistung von rund 370 MW (Stand: 31. Dezember 2020) im Land. Weitere Onshore-Projekte seien in Entwicklung oder im Bau. Zudem investiere Rwe in Solarprojekte in Polen.

Text: ee-news.ch, Quelle: Rwe

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert