Die 46 Anlagen sind für vier Repowering-Vorhaben in Italien und ein Neubauprojekt in Grossbritannien vorgesehen. Bild: Enercon

Enercon: Schliesst Rahmenvertrag über 190 MW mit italienischem Energiekonzern ERG

(ee-news.ch) Enercon hat mit dem italienischen Energiekonzern ERG einen Rahmenvertrag über 190 MW für fünf Projekte in Italien und Grossbritannien unterzeichnet. Der Vertrag umfasst in den kommenden drei Jahren die Lieferung von insgesamt 46 Anlagen der Baureihen E-138 EP3 E2 (4,2 MW) und E-115 EP3 E3 (4,2 MW) an ERGs Tochterunternehmen ERG Power Generation SpA.


Zudem gehören Transport, Aufbau und Inbetriebnahme sowie Service der Anlagen während der ersten Betriebsphase zum Lieferumfang. Die 46 Anlagen sind für vier Repowering-Vorhaben in Italien und ein Neubauprojekt in Grossbritannien vorgesehen. Die Windenergieanlagen sollen im Zeitraum 2022 bis 2024 in Betrieb genommen und an den Kunden übergeben werden.

Zubau von jährlich 700 MW Onshore-Leistung
Italien gehört zu Enercons Kernmärkten und spielt daher auch bei der laufenden Neuausrichtung des Unternehmens auf das internationale Geschäft eine Rolle. „Im Durchschnitt werden in Italien pro Jahr bis zu 700 MW an Onshore-Leistung neu installiert“, sagt Thomas Barkmann, Regional Sales Manager für Italien & Africa bei Enercon.

Text: ee-news.ch, Quelle: Enercon

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert