Senvion: Versteigerung in Düsseldorf von 3 verpfändeten Winergie-Getrieben

(ee-news.ch ) Am Freitag, den 29. November werden in Düsseldorf der Verkauf von drei verpfändeten Winergy-Getrieben für Senvion-Windturbinen versteigert. Die Versteigerungsgegenstände sind jeweils gebrauchte, komplett im Flender Werk (Flender GmbH) überholte, instandgesetzte und unter
Volllast getestete Windgetriebe.

  • Ein Winergy-Getriebe Typ PZFB3680,2 mit Stahltransportnahmen für eine
    Senvion 5M (5MW), Offshore-Windturbine, Gewicht: 63‘000 kg.
  • Ein Winergy-Getriebe Typ PZFB3680,2 ohne Transportrahmen für eine Senvion
    5M (5MW), Offshore-Windturbine, Gewicht: 63‘000 kg.
  • Ein Winergy-Getriebe Typ PEAB4481,1 ohne Transportrahmen für eine Senvion
    MM82/92 (2MW), Onshore-Windturbine, Gewicht: 24‘390 kg.

Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache und am 28.11.19 nach
Vereinbarung möglich. Interessenten können Exposés sowie
Versteigerungsbedingungen bei dem Versteigerer Herrn Eberhard Ostermayer,
Deutsche Pfandverwertung Ostermayer & Dr. Gold GbR, Bierhaeuslweg 9, D-83623
Dietramszell, Telefon: 08027 - 908 9928, E-Mail: office@deutsche-pfandverwertung.de anfordern.

500 Euro in bar für Sicherstellung
Die Pfandrechtsversteigerung ist ein hoheitlicher Akt und wird aufgrund eines vertraglichen Pfandrechts durchgeführt. Bei Pfandrechtsversteigerungen gibt es keinen Mindestzuschlagspreis. Der Zuschlag erfolgt zum Höchstgebot. Jedermann kann sich an der öffentlichen Versteigerung beteiligen und mitbieten. Voraussetzung ist, dass sich ein Bietinteressent zur Versteigerung unter Vorlage eines gültigen Personaldokuments fristgerecht registrieren lässt und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro in bar vor Ort und vor Beginn der Versteigerung am Versteigerungstag hinterlegt. Bietinteressenten werden gebeten, sich über die Konditionen zu dieser Versteigerung und zu den Versteigerungsbedingungen zu informieren.

Text: Deutsche Pfandverwergung

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert