Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen Lösungen setzt Bluesky Energy auf eine Technologie basierend auf Salzwasserelektrolyte.

Krannich Solar Schweiz: Exklusive Grosshandels-Partnerschaft mit Bluesky Energy – Salzwasser-Stromspeicher jetzt im Sortiment

(PM) Die Krannich Solar AG hat ab sofort den Greenrock Salzwasser-Stromspeicher von Bluesky Energy in seinem Portfolio. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lithium-Ionen Lösungen setzt Bluesky Energy auf eine Technologie basierend auf Salzwasserelektrolyte. Diese ist weder entflammbar noch explosiv, berührungssicher und absolut wartungsfrei.


Der Speichermarkt hat eine Fülle an Lösungen zu bieten. Gerade deshalb ist Krannich Solar immer wieder auf der Suche nach innovativen und nachhaltigen Produkten, die das Speicherportfolio optimal ergänzen. Mit dem Greenrock Salzwasser-Stromspeicher von Bluesky Energy ist nun eine neue Speichertechnologie im Sortiment des PV-Grosshändlers. Die einzigartige Salzwasserbatterie-Technologie von Greenrock ist gemäss dem Hersteller die aktuell sicherste und umweltfreundlichste stationäre Speicherlösung.

Die anschlussfertige Lösung lässt sich mit den gängigsten Smart Home Systemen integrieren und die Energieflüsse lassen sich mittels App statistisch darstellen. Auch die einfache Installation (Plug & Play), die viele Elektroinstallateure schätzen, ist ein grosser Pluspunkt.

Technische Fakten

  • Kapazität von 5 bis 30 kWh
  • Modular erweiterbar und skalierbar bis mehrere MWh
  • AC/DC Koppelung von PV Anlagen
  • Notstrom- und inselfähig
  • Salzwassertechnologie

Vorteile

  • gemäss dem Hersteller sicherste und weltweit umweltfreundlichste Speicherlösung
  • nicht brennbar und nicht explosiv
  • keine giftigen Materialen
  • absolut wartungsfrei

Text: Krannich Solar

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert