30. Mär 2019

Die Kraftwerke Sarganserland AG (KSL) ist ein Partnerunternehmen der Axpo und des Kantons St. Gallen. Axpo hält am Aktienkapital 98.5%, der Kanton St. Gallen die restlichen 1.5%.

Axpo: Kraftwerke Sarganserland 2018 mit 9.5% höherer Stromproduktion

(PM) Die Niederschläge lagen im Geschäftsjahr 2017/18 über dem Vorjahr und erreichten im Taminatal 155% (1650.9 mm) sowie im Weisstannental 159% (2331.8 mm) des langjährigen Mittels. Die natürlichen Zuflüsse zum Stausee Gigerwald aus dem Calfeisen- und Weisstannental fielen im Rahmen des Vorjahrs aus und betrugen 143.7 Mio. m³ (Vorjahr: 143.4 Mio. m3), was dem 4.8-fachen Nutzinhalt des Stausees entspricht. Von diesen Zuflüssen stammten 48.1% aus dem Weisstannental und 51.9% aus dem Calfeisental.


Mit den Speicherpumpen wurden dem Stausee Gigerwald insgesamt 147.2 Mio. m³ Wasser aus dem Ausgleichsbecken Mapragg zugeführt. Dies entspricht dem 4.9-fachen Nutzinhalt. Die Seez musste gemäss den Konzessionsbestimmungen an 29 Tagen, die Tamina an 148 Tagen dotiert werden.

108.9 % des zehnjährigen Mittels
Die Gesamterzeugung der Kraftwerke Sarganserland stieg gegenüber dem Vorjahr um 9.7 % und betrug 491.5 Mio. kWh – das sind 108.9 % des zehnjährigen Mittels von 451.1 Mio. kWh. Nach Abzug der Transformationsverluste und der Eigenbedarfsenergie standen der Axpo Power AG 488.9 Mio. kWh zur Verfügung. Für den Antrieb der Speicherpumpen bezog die Kraftwerke Sarganserland AG 218.4 Mio. kWh aus dem 400-kV-Netz, was 123.3 % des 10-jährigen Mittelwerts entspricht. Anstelle des Pumpbetriebs setzte die Kraftwerke Sarganserland die Maschinengruppen in Mapragg oft für die Lieferung von Systemdienstleistungen zugunsten des Höchstspannungsnetzes (Spannungshaltung, Leistungsreserve) ein.

Die Jahreskosten zu Lasten der Partner (Energieabgabe an Partner) stiegen gegenüber dem Vorjahr um CHF 2.025 Mio. auf CHF 25.618 Mio. Obwohl die Jahreskosten gestiegen sind, fiel der Kilowattstunden-Preis der abgegebenen Energie um 0.05 Rp. von 5.29 Rp. auf 5.24 Rp./kWh. Grund dafür ist die gegenüber dem Vorjahr um 9.7 % höhere Produktion.

Verwaltungsratswahlen
Die Aktionäre wählten an der 57. ordentlichen Generalversammlung vom 21. März 2019 Jörg Huwyler, Ferdinand Riederer, Yvonne Walser Georgy, Hans-Peter Zehnder und neu Michael Schärli als Mitglieder des Verwaltungsrats für die Amtsdauer von einem Jahr.

Die Kraftwerke Sarganserland AG (KSL) ist ein Partnerunternehmen der Axpo und des Kantons St. Gallen. Axpo hält am Aktienkapital 98.5%, der Kanton St. Gallen die restlichen 1.5%.

Text: Axpo

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Servicetechniker Elektro/Photovoltaik 100% (m/w) Region Ostschweiz

Die AGROLA AG, eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft, ist ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Unser umfangreiches Angebotsportfolio umfass...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close