Das Clos Neuf-Windparkprojekt stieß in keiner der verschiedenen Entwicklungsphasen auf Widerstand, was die gute Zusammenarbeit zwischen Baywa re, der Gemeinde und den Anwohnern unterstreicht. ©Bild: Baywa re

Baywa re: Weiht Vorzeige-Windparkprojekt in Frankreich ein

(ee-news.ch) Baywa re hat das 12-MW-Windparkprojekt Clos Neuf in der Bretagne eingeweiht – ein Vorzeigeprojekt in Bezug auf gesellschaftliche Akzeptanz und Bürgerbeteiligung in Frankreich. Bürgerinnen und Bürger aus dem Umland und der weiteren Region trugen mit insgesamt einer Million Euro zu dem Projekt bei und investierten 500‘000 Euro als Anteilseigner und weitere 500‘000 Euro als Anleihegläubiger. Das französische Finanzinstitut Banque des Territoires und Partner Quénéa vervollständigen den Kreis der Investoren. Zwei Drittel der beteiligten Bürger wohnen im Umkreis von 10 km des Windparks.


Über diese finanzielle Beteiligung hinaus sind die Bürgerinvestoren direkt in Entscheidungen in der Betriebsphase des Windparks eingebunden – ein Novum in Frankreich. Sie können unter anderem über die Vergabe von lokalen Aufträgen an Unternehmen mitentscheiden. Darüber hinaus werden zwei Vertreter gewählt, die im erweiterten Strategieausschuss des Clos Neuf Projekts sitzen.

Enge Einbindung der lokalen Bevölkerung
Das Clos Neuf-Windparkprojekt besteht aus vier Anlagen mit einer Gesamtleistung von 12 MW. Sie sollen pro Jahr 26 GWh erzeugen, was rein rechnerisch dem Stromverbrauch von 14‘000 Personen in der Bretagne entspricht. Das Projekt stieß in keiner der verschiedenen Entwicklungsphasen auf Widerstand, was die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Anwohnern unterstreicht. Auch in ihren deutschen Projekten setzt Baywa re stark auf eine enge Einbindung der lokalen Bevölkerung in allen Entwicklungsphasen eines Windparkprojekts, insbesondere durch frühzeitige Information und Kommunikation. Dazu gehören unter anderem Informationsveranstaltungen, Projekt-Homepages oder auch gemeinsame Windpark-Begehungen unter Einsatz einer für Baywa re entwickelten Augmented Reality Technologie, die eine realistische Darstellung der geplanten Anlagen ermöglicht, bevor diese errichtet werden.

Gemeinden in Deutschland profitieren zudem von der gesetzlichen Möglichkeit, an den Einspeiseerlösen beteiligt zu werden – eine Form kommunaler Teilhabe. In Bezug auf eine finanzielle Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bietet Baywa re verschiedene Optionen, beginnend bei einer eigens geschaffenen Investitionsplattform, bei der sich die Anwohner der Windparks unkompliziert und bereits mit kleinen Summen beteiligen können. Zudem können Anteile von Windparks an eine lokale Bürgerenergiegesellschaft übertragen werden.

Text: ee-news.ch, Quelle: Baywa re AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren