Floating-Solar-Panels in Kombination mit Wellen- und Windenergie auf offener See – so können ungenutzte Flächen zur regenerativen Stromerzeugung herangezogen werden. ©Bild: Sinn Power

Wellen, Wind und Photovoltaik: Sinn Power bietet modulare und schlüsselfertige Ocean-Hybrid-Plattform an

(ee-news.ch) Sinn Power bietet ab diesem Sommer Photovoltaik-Herstellern eine Plattform in Heraklion für die Demonstration und Durchführung ausführlicher Tests ihrer PV Module im maritimen Umfeld. Ziel ist es, die Kombination mehrerer erneuerbarer Energieressourcen in einem Smart-Grid voranzutreiben und gemeinsam den Vertrieb dieser Lösung zu starten.


Seit fünf Jahren baut der bayerische Hersteller innovative Technologien zur Erzeugung von Strom aus Meereswellen. Seit 2019 vertreibt Sinn Power eigenentwickelte Hightech-Generatoren, Leistungselektronik-Komponenten und Energiespeicher für das Wellenkraftwerk und andere nachhaltige Energiesysteme.

Hält auch starken Wellengang aus
Als Ergebnis der jahrelangen Entwicklung an dem Wellenkraftwerk sei eine robuste, modulare und dennoch kosteneffiziente Struktur entstanden, die auf den Einsatz im harten, maritimen Umfeld abgestimmt sei, erklärt Sinn Power. Es sei die einzige Lösung, mit der die Kombination aus Wellen, Kleinwind und Photovoltaik individuell an die klimatischen Bedingungen jedes beliebigen Standorts angepasst werden könne und das zu wettbewerbsfähigen Preisen, erläutert CEO Philipp Sinn. Die Tragwerksstruktur könne bis zu 6 m hohen Wellen widerstehen, das hätten intensive Langzeittests gezeigt. Mit dieser Floating Structure könnten zukünftig Regionen mit starkem Wellengang von Ocean-Energy-Lösungen und erneuerbarer Energie profitieren. Die schlüsselfertigen Lösungen verfügten über eine deutlich gesteigerte Grundlastfähigkeit gegenüber konventionellen Erneuerbare-Energien-Anlagen mit Speicher und seien für Projektierer ab sofort verfügbar.

Text: ee-news.ch, Quelle: Sinn Power

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren