Links oben Day Ahead Auktion Stundenpreise der vergangenen Woche, rechts oben Base Wochenkontrakte und unten Day Ahead Auktion Base Preise im Jahresverlauf. Grafik: Elcom

Weiterhin viel Wind-Windstrom in Deutschland (hellblau). Grafik: Elcom

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 25.2.2020: Woche 8 in der Schweiz lieferte mit 32.38 EUR/MWh leicht unter Erwartungen

(Elcom) Die Woche 8 in der Schweiz lieferte mit 32.38 EUR/MWh leicht unter den Markterwartungen (zuletzt gehandelter Wochenpreis lag bei 34.16 EUR/MWh).


Auch die vergangene Woche war eine windige Woche in Deutschland. Die minimale Windeinspeisung lag bei ca. 20 GW am Mittwochvormittag, am Montag in der Früh und am Wochenende aber erreichte die Windproduktion teilweise über 40 GW. Dies widerspiegelt sich auch in den Spot-Preisen in Deutschland, die an diesen Tagen wieder negativ waren.

Die Schweizer Strompreise verliefen relativ konstant, nur am Sonntag gab es tiefere Preise. Die Frontwochenpreise blieben in der Schweiz und in Frankreich stabil. Die Woche 10 hat in Deutschland wegen einer Korrektur der Windprognose nach unten an Wert gewonnen.

Spotmarktbericht vom 25.02.2020 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren