03. Sep 2019

Das indische Ministerium für Neue und Erneuerbaren Energien schätzt das Potenzial der Gezeitenenergie in Indien auf etwa 12‘455 MW. Mögliche Standorte liegen in den Regionen Khambat und Kutch.

Exportinitiative: Indien deklariert Meeresenergie als erneuerbare Energiequelle

(©EEE) Laut einer Pressemitteilung der indischen Regierung hat der Minister für Neue und Erneuerbare Energie, Shri RK Singh, dem Vorschlag zugestimmt, Meeresenergie als erneuerbare Energie zu deklarieren. In Zukunft kann Energie, die beispielsweise aus Gezeiten-, Wellen- oder Meereswärme-Kraftwerken gewonnen wird, ebenfalls zur Erfüllung der nicht-solaren Renewable Purchase Obligation (RPO) genutzt werden.


Die RPO verpflichtet staatliche Netzbetreiber und einige grössere Unternehmen, aktuell 10.25 Prozent ihres Stroms aus nicht-solaren Erneuerbare-Energie-Quellen zu beziehen. Der Bereich Meeresenergie steht noch relativ am Anfang, birgt aber ein enormes Potenzial, das bislang nicht ausgeschöpft wird. So schätzt das indische Ministerium für Neue und Erneuerbaren Energien das Potenzial der Gezeitenenergie in Indien auf etwa 12‘455 MW. Mögliche Standorte liegen in den Regionen Khambat und Kutch.

Factsheet Indien >>

Informationen zur Meeresenergie (auf Englisch) >>

©Text: Deutsche Exportinitiative Erneuerbare Energien (EEE)

1 Kommentare
> alle lesen
Max Blatter @ 06. Sep 2019 10:12

Gezeiten, Wellen und Meereswärme sind natürlich erneuerbare Energieressourcen, egal, wie die Regierungen dieser Erde das "deklarieren". Ein Beispiel für die Arroganz der Politik. – Aber zum Sachlich-Inhaltlichen! Nutzung der Gezeiten (zumindest wenn nicht der Hub, sondern die Strömung genutzt wird): Ökologisch meist problemlos! Nutzung der Wellenenergie: Geschenkt (hat sogar tendenziell positive Wirkung)! Aber Vorsicht bei der Nutzung der Meereswärme: Sobald diese ein relevantes Ausmass erreicht, könnte der Wärmehaushalt der Meere gestört werden, was kaum absehbare Auswirkungen auf das Klima nach sich zöge. Darauf muss das nötige Augenmerk gerichtet werden.

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close