Umfrage: Hauseigentümer sind gründsätzlich bereit Solarstromanlage auch zum Heizen zu nutzen

(PM) Mehr als drei Viertel aller Hauseigentümer in Deutschland sind grundsätzlich bereit, in eine Solarstromanlage auf dem eigenen Dach zu investieren, die auch zum Heizen genutzt werden kann. Das zeigt eine repräsentative Civey-Befragung im Auftrag des Instituts für Wärme und Oeltechnik (IWO).

Lesen...

Kaco: Trennt sich von Wechselrichter-Geschäft in Südkorea

(ee-news.ch) Die Kaco new energy GmbH hat ihre Tochtergesellschaft in Südkorea an OCI Power verkauft. Mit der Übernahme erwirbt OCI Power insbesondere die Technologie und die Fertigung für Zentral-Wechselrichter, die Kaco new energy in Südkorea aufgebaut hat. Der deutsche Hersteller wird sich an seinen deutschen Standorten auf die Entwicklung von Produkten und Lösungen im Bereich String-Wechselrichter und Energiespeicher konzentrieren.

Lesen...

IKEA: Geht mit Photovoltaik-Anlagen online

(ee-news.ch) IKEA verkauft die Solstråle-Photovoltaik-Anlagen jetzt in Deutschland auch online. Kunden können sich über die IKEA-Website ein individuelles Angebot erstellen lassen. Interessenten melden sich über die Website an und erhalten laut Ikea dann innerhalb kurzer Zeit einen Anruf eines deutschsprachigen Mitarbeiters des IKEA-Partners Solarcentury Microgen Deutschland, einer Tochter der britischen Solarfirma Solarcentury zusammen.

Lesen...

EU: Schafft Doppelbelastung von Speichern bei Prosumern ab

(BSW) Bürger und Unternehmer, die Solarstrom selbst erzeugen, verbrauchen, speichern und verkaufen, sollen zu einem zentralen Baustein des modernen Stromsektors werden. Die gegenwärtig teilweise noch geltende Doppelbelastung mit Steuern und Abgaben für Energiespeicher bei Netzdienstleistungen soll nach dem Willen der Europäischen Union abgeschafft werden. Dies geht aus den nun schriftlich vorliegenden Ergebnissen der Trilog-Verhandlungen zum neuen Strommarktdesign hervor, auf die sich das EU-Parlament, die EU-Kommission und die Vertreter der Mitgliedsstaaten im EU-Rat kurz vor Weihnachten geeinigt hatten.

Lesen...

Encavis: Baut Leistung auf niederländischem Markt auf über 100 MW aus

(ee-news.ch) Der SDAX-notierte Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Encavis hat einen weiteren Solarpark in den Niederlanden mit einer Erzeugungsleistung von über 14 MW erworben. Gleichzeitig gingen im Dezember 2018 drei Solarparks ans niederländische Stromnetz. Damit verfügt Encavis in den Niederlanden über eine Leistung von 100 MW.

Lesen...

IBC Solar: Schaden hohe Schneelasten Solarmodulen?

(ee-news.ch) Angesichts der aktuellen Wettersituation in Süddeutschland informiert IBC Solar über die Auswirkungen von Schneelasten auf Solarmodule: Solange das Dach nicht gefährdet ist, kann der Schnee liegen bleiben, solange die Last gleichmässig verteilt ist.

Lesen...

Hanwha Q Cells: Erreicht 2018 Marktführerschaft im deutschen Markt für Solarmodule

(ee-news.ch) Laut einer Umfrage von EuPD Research unter deutschen Solarinstallateuren hat Hanwha Q Cells 2018 den grössten Marktanteil im Verkauf von Solarmodulen in Deutschland auf sich vereinigt. Das Unternehmen hat sich nach eigenen Angaben strategisch auf Deutschlands Premium-Solarmarkt ausgerichtet und legt den Fokus auf ein kundenorientiertes Produktportfolio und führt seinen Erfolg auf mehrere Faktoren zurück.

Lesen...

PPVX: Stieg letzte Woche um 2.4% auf 990 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 2.4% auf 990 Punkte, der NYSE Arca Oil um 1.3%. Die grössten Gewinner der Woche waren Solarpack (+18%) und SunRun Enphase Energy (+15%), die grössten Verlierer West Holdings (-7%) und BCPG (-6%).

Lesen...

Solar Professionell: Wird Polen das neue Mekka der Solarstrombranche?

(PM) Aufgrund der Kohlekraftwerke ist die Smogbelastung ist in manchen polnischen Städten so hoch, dass ihre Bewohner in 12 Monaten einer gesundheitliche Belastung ausgesetzt sind, als würden sie 25000 Zigaretten rauchen. Polens Elektrizität wird noch immer zu über 80 Prozent von Kohle diktiert. Photovoltaik hat laut Angaben der Polnischen Gesellschaft für Photovoltaik nur einen Anteil von unter einem Prozent am Energiemix.

Lesen...

BIPVBoost H2020: Projekt mit Know-how von vier Schweizer Firmen gestartet

(ee-news.ch) Das EU-Innovationsprojekt BIPVBoost will die Mehrkosten für BIPV-Module bis 2020 um 50% und bis 2030 um 75% senken. Aus der Schweiz beteiligen sich die Hochschule Lugano (SUPSI), der Dünnfilm-PV Hersteller Flisom AG, Niederhasli und die Firma Ernst Schweizer AG, Hedigen, und das Architekturbüro Viridén+Partner, Zürich.

Lesen...

Energiesammelgesetz: Klare Übergangsbestimmung für Photovoltaik-Dachanlagen von 40 bis 750 Kilowatt fehlt

(BSW-Solar ) Das Ende 2018 verabschiedete deutsche Energiesammelgesetz soll nach dem Willen des Gesetzgebers vorsehen, dass die Solarstromvergütung (der anzulegende Wert) für neue Photovoltaik-Dachanlagen mit einer Leistung von 40 bis 750 Kilowatt ab 1. April 2019 rund 8.9 Cent pro Kilowattstunde betragen wird. Die Absenkung der Vergütungssätze soll dabei in drei Schritten zum 1. Februar, 1. März und 1. April erfolgen.

Lesen...

Solarstrom für Boliden: DTM-Rennstall aus Rheinland-Pfalz setzt auf Photovoltaik für den Eigenverbrauch

(PM) Viva Solar Energietechnik, langjähriger Fachpartner von IBC Solar, hat für den DTM Rennstall Reinhold Motorsport eine Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch installiert. Für den Betreiber waren wirtschaftliche Überlegungen ausschlaggebend.

Lesen...

Rechtsgutachten: Bürokratie bremst deutsche Solar-Prosumer aus – zu hohe Hürden für Gemeinschaftliche Eigenversorgung

(PM) Die aktuelle Gesetzeslage in Deutschland macht es Privatleuten nahezu unmöglich, ihren Solarstrom mit anderen im selben Haus zu teilen, ohne Rechtsbruch zu begehen. Diesen Schluss zieht die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (NRW) aus einem von ihr beauftragten Rechtsgutachten der Kanzlei von Bredow/Valentin/Herz. Darin wird die Rechtslage zur sogenannten Gemeinschaftlichen Eigenversorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien als ‚offensichtlich weder verhältnismässig noch sachgerecht‘ bezeichnet.

Lesen...

PPVX: Stieg letzte Woche um 3.6% auf 967 Punkte

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 3.6% auf 967 Punkte, der NYSE Arca Oil um 3.8%. Die grössten Gewinner der Woche waren JinkoSolar Holding (+13%) und SunRun (+12%), die grössten Verlierer Panda Green Energy Group (-13%) und Thai Solar Energy (-3%).

Lesen...

ISE: Klebeverfahren für Photovoltaik-Schindeltechnologie entwickelt

(ISE) Das deutsche Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat ein Klebeverfahren zur Verschaltung von Silicium-Solarzellen für die industrielle Produktion von Schindelmodulen entwickelt. Die hohe Effizienz von Modulen mit Schindelzellen und ihr ästhetisches Erscheinungsbild lassen die Nachfrage auf dem Markt aktuell stark ansteigen. Der industrielle Zell-Stringer am Fraunhofer ISE ist deutschlandweit einzigartig und bietet verschiedenste Möglichkeiten für die Prototypenfertigung der hocheffizienten Module.

Lesen...

Solverde Genossenschaft: Übernimmt grössten deutschen Solarpark mit bifacialen Solarmodulen

(PM) Die Solverde Bürgerkraftwerke Energiegenossenschaft hat den deutschlandweit grössten Solarpark mit beidseitig aktiven Solarmodulen übernommen. Das Solarkraftwerk mit 4 MW Leistung entsteht in Donaueschingen und wird mit dem netzdienlichen Next2Sun-Konzept ausgeführt. Diese Anlagentopologie nutzt Module, die sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite Sonnenlicht in Strom umwandeln.

Lesen...

IBC Solar: Liefert netzunabhängige Solar-Hybridlösung für private Wohnanlagen im Libanon

(PM) IBC Solar hat eine private Wohnsiedlung im Libanon mit einer netzunabhängigen PV-Anlage inklusive Batterien zur Backup-Speicherung ausgestattet. Die Lösung für Feelwood Compound wurde von Smart Age, einem langjährigen Premium Partner von IBC Solar, schlüsselfertig umgesetzt.

Lesen...

Licht mit Wasser speichern: Wissenschaftler der TU Darmstadt forschen an Solarzellen der dritten Generation

(ee-news.ch) Sonnenenergie ist abhängig vom Wetter und der Tageszeit. Für Zeiten, in denen das Sonnenlicht fehlt, muss die Energie zwischengespeichert werden. Die TU-Materialwissenschaftler Wolfram Jaegermann und Bernhard Kaiser erforschen die Grundlagen für eine nachhaltige Speicher-Methode direkt an der Solarzelle: durch Abspaltung von Wasserstoff aus Wasser. Die chemische Reaktion findet dabei auf der Zellen-Oberfläche statt.

Lesen...

ADEV: Pionierareal Erlenmatt Ost vom Bundesamt für Energie mit Watt d’Or ausgezeichnet

(PM) Im Endausbau wird die ADEV das Areal Erlenmatt Ost mit 100% erneuerbaren Energien versorgen. Dabei werden rund 70% des Stroms und der Wärme lokal produziertem. Für das smarte Energiekonzept durften wir am 10. Januar in Bern gemeinsam mit der Stiftung Habitat den Preis Watt d‘Or vom Bundesamt für Energie (BFE) entgegennehmen.

Lesen...

Austria Solar: Broschüre zu solarthermischen Grossanlagen – Förderung läuft noch bis 28.2.2019!

(Austria Solar) Seit 2010 wurden vom österreichischen Klima- und Energiefonds 163 solarthermische Grossanlagen gefördert. Diese Anlagen erzeugen jährlich 26‘700 MWh Wärme von der Sonne und versorgen Betriebe, Wohngebäude und Wärmenetze von Städten und Gemeinden. Eine Übersicht gibt eine neue Broschüre. Und: Bis zum 28. Februar können in Österreich noch Fördergelder abgeholt werden!

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close