Nach der Windenergie will Rwe jetzt auch den Ausbau seines Solargeschäfts in Polen vorantreiben. ©Bild: Rwe

Rwe: Erfolgreich bei polnischen Ausschreibungen für Solarenergie

(ee-news.ch) Ende Dezember erhielt Rwe von der polnischen Regulierungsbehörde für Energie zweiseitige Differenzverträge (Contract for Difference – CfD) für Solarprojekte mit einer Gesamtkapazität von mehr als 20 Megawatt (MW). Die Solarprojekte seien zwar für sich betrachtet nicht gross, durch die Bündelung in Clustern könnten jedoch der Bau und spätere Betrieb optimiert werden, so Rwe.


Neun der Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtkapazität von rund 7 MW entstehen in Westpommern und Grosspolen. Zwei weitere mittelgrosse Solarprojekte mit einer Gesamtleistung von 14 MW werden in Niederschlesien installiert. Vorbehaltlich der endgültigen Investitionsentscheidung soll die Inbetriebnahme Ende 2023 erfolgen.

PV Sector Deal
Kürzlich hat Rwe den sogenannten polnischen ‚PV Sector Deal‘ unterzeichnet, eine gemeinsame Vereinbarung zwischen der polnischen Regierung, Entwicklern, Verbänden und weiteren Akteuren aus der Solarindustrie. Mit dieser Vereinbarung verpflichten sich alle Parteien, die Entwicklung, den Bau und Betrieb von Photovoltaikprojekten in Polen zu unterstützen.

Rwe ist bereits im Bereich Windenergie in Polen präsent. Jetzt will das Unternehmen auch den Ausbau seines Solargeschäfts in Polen vorantreiben. Nach eigenen Angaben realisiert Rwe derzeit in Polen 42 Freiflächen-Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 32 MW, weitere 29 MW sollen in diesem Jahr in die Bauphase gehen. Weltweit verfüge man über eine Solar-Entwicklungspipeline von insgesamt 10 Gigawatt, so Rwe.

Text: ee-news.ch, Quelle: Rwe

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert