Mit Unterstützung der Ortsgemeinde Leiwen, der Verbandsgemeinde sowie der lokalen Genehmigungsbehörden konnte derPV-Park Leiwen von Antragsstellung bis Inbetriebnahme in weniger als 8 Monaten realisiert werden. ©Bild: Enovos

Enovos: Nimmt 11.3 MW des PV-Parks Leiwen-Sonnenberg in Betrieb

(ee-news.ch) Der Photovoltaik-Park Leiwen-Sonnenberg mit einer geplanten Gesamtleistung von 15 MW ist einen grossen Schritt vorangekommen. Im nördlichen Bereich des Parks sind jetzt Module mit einer Leistung von 11.3 MW in Betrieb gegangen. Sie sollen jährlich bis zu 12 Millionen kWh regenerativen Strom produzieren, mit dem rein rechnerisch rund 3300 Haushalte versorgt werden können. Die Anlage im rheinland-pfälzischen Landkreis Trier-Saarburg wurde von den Partnern Enovos Renewables und Entega Regenerativ konzipiert. Die restliche Leistung soll in einem zweiten Bauabschnitt auf einer weiter südlich liegenden Fläche realisiert werden, die zunächst archäologisch untersucht werden musste.


Das Projekt stellte alle Beteiligten vor verschiedene Herausforderungen: Während Goldbeck Solar über 25‘000 Module in welliger Nord-Hanglage aufständerte, musste Wes Green nach Flächensicherung und Projektentwicklung zusammen mit der Bauunternehmung Ruppert zur Kabelverlegung nicht nur unter der Mosel, sondern auch durch den Weinberg in Detzem hindurch bohren um den Netzanschluss an der Moselstaustaustufe Detzem/Schleich zu realisieren. Herausfordernd waren auch Beschaffung und Logistik sowie die Witterungsbedingungen in den letzten Monaten. Mit Unterstützung der Ortsgemeinde Leiwen, der Verbandsgemeinde sowie der lokalen Genehmigungsbehörden konnte der Park von Antragsstellung bis Inbetriebnahme in weniger als 8 Monaten realisiert werden. Die laufende technische Betriebsführung wird von der Enovos Renewables O&M GmbH übernommen.

Text: ee-news.ch, Quelle: Enovos Deutschland

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert