2020 fördert China PV-Projekte mit insgesamt etwa 1.5 Mrd. Yuan (195 Mio.Euro). Davon sind 500 Mio. Yuan (65 Millionen Euro) für private PV-Dachanlagen und eine Mrd. Yuan (130 Mio. Euro) für Ausschreibungsprojekte vorgesehen.

Exportinitiative Energie: Neue Richtlinien für Solarförderung in China – Einspeisevergütung für kleine PV-Anlagen sinkt um 50 Prozent

(©EE) Chinas Regierung hat die Fördersummen für neue PV-Anlagen im Jahr 2020 festgelegt. Diese sollen ab dem 1. Juni 2020 gelten. Die Höhe unterscheidet sich zwischen den einzelnen PV-Segmenten. Privathaushalte erhalten für eingespeisten Strom aus ihren PV-Anlagen ab dem 1. Juni 0.08 Yuan (0,01 Euro) pro Kilowattstunde.


Für weitere dezentrale PV-Projekte – beispielsweise Anlagen zur Eigenbedarfsdeckung in Industrie und Gewerbe – erhalten Betreiber für jede ins nationale Stromnetz eingespeiste Kilowattstunde 0.05 Yuan (0.0065 Euro). Das berichtet das Fachmagazin TaiyangNews. Damit senkt die chinesische Aufsichtsbehörde National Development and Reform Commission (NDRC) die Förderung im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent.

Grosse PV-Anlagen
Der Preis, zu dem Betreiber von grossen PV-Anlagen Strom an nationale Energieversorger verkaufen können, sinkt um zehn Prozent. Anlagen im Nordwesten Chinas können ihren Strom für höchstens 0.35 Yuan (0.045 Euro) pro Kilowattstunde verkaufen, während Strom, der von Anlagen in Nord- und Zentralchina erzeugt wird, maximal 0.4 Yuan (0.052 Euro) einbringt. Im Osten Chinas bekommen Betreiber für ihren Solarstrom 0.49 Yuan (0.064 Euro) pro Kilowattstunde. Projektierer von PV-Anlagen können ihre Förderanträge bis zum 15. Juni bei den Provinz-Niederlassungen der chinesischen Energiebehörde, der National Energy Administration (NEA), einreichen.

Insgesamt fördert das chinesische Finanzministerium PV-Projekte dieses Jahr mit etwa 1.5 Milliarden Yuan (195 Millionen Euro). Davon sind 500 Millionen Yuan (65 Millionen Euro) für private PV-Dachanlagen und eine Milliarde Yuan (130 Millionen Euro) für Ausschreibungsprojekte vorgesehen.

Factsheet China >>

©Text: Exportinitiative Energie

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert