CH Base Jahreskontrakte oben, unten links CH Base Quartalskontrakte, unten rechts CH Base Monatskontrakte. Bild: Elcom

Das Frontjahr ist in Italien am teuersten, gefolgt von der Schweiz und Frankreich. In Deutschland ist es am günstigsten. Bild: Elcom

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 31.3.20: Preiserholung zeichnet sich ab

(Elcom) Am langen Ende erholten sich die Preise, vor allem das Q2-Produkt stieg stark an. Der Frontmonat ging hingegen noch einmal deutlich zurück.


Grund für die Erholung der längerfristigen Produkte war die Stabilisierung der CO2-Preise und der Anstieg der Kohlepreise. Die Nachrichten von umfangreichen Staatshilfen im Zuge der Coronakrise stützten die CO2-Preise, während bei Kohle die durch Lockdowns reduzierten Produktionskapazitäten den Nachfrageeinbruch überwogen. Die Gaspreise hingegen gingen zurück. Reduzierte Nachfrage, abgesagte Wartungsarbeiten in Norwegen und gut gefüllte Speicher drückten auf die Preise.

Terminmarktbericht vom 31.03.2020 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert