Sylvia Steinhauser (Vorarlberger Kinderdorf), Susanne Glatzel (Hansesun), Andreas Müller (Hansesun), Adrian Moll (Solaredge) vor dem Solaredge-Wechselrichter. ©Bild: Pzwei, Dietmar Mathis

Photovoltaik-Projekt: Solaredge unterstützt Vorarlberger Kinderdorf

(ee-news.ch) Das Vorarlberger Kinderdorf hat eine Photovoltaik(PV)-Anlage mit einer Leistung von zehn Kilowatt installiert. Damit spart das Kinderdorf nun Energiekosten von rund 1000 bis 1200 Euro im Jahr. Die Photovoltaikanlage wurde mit Solaredge-Technologie ausgestattet und mithilfe von Preisgeldern aus einem Wettbewerb des ORF Radios Vorarlberg finanziert.


Ein Partner von Solaredge, die Hansesun Austria GmbH, hat die 10-kW-Anlage für den Anlagenbetreiber, das Vorarlberger Kinderdorf, installiert. Mit der Möglichkeit, die Anlage zukünftig zu erweitern, umfasst das PV-System einen 15-Kilowatt-Wechselrichter von Solaredge und 30 Leistungsoptimierer. Die PV-Anlage ist die erste Installation – zukünftig sollen alle Häuser mit Solarenergie betrieben werden können.

Text: ee-news.ch, Quelle: Solaredge

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert