04. Jul 2019

Auf der interaktiven Karte der Solarregion Seeland können die Solaranteile pro Gemeinde eingesehen werden. Grafik: Die Solarregion Seeland

Solarregion Seeland: Ligerz hat mit einem Zuwachs von 124% die Nase vorn

(PM) Dieses Jahr wurde beim Seeländer Solarmonitoring nicht nur der Solarstromanteil am Stromverbrauch gemessen, sondern auch welche Gemeinde den grössten Solarstrom Zuwachs über das vergangene Jahr verzeichnete. Stolze Gewinnerin des diesjährigen Seeländer Solarawards ist die kleine Gemeinde Ligerz am Bielersee mit einem Zuwachs von 124%. (Text en français >>)


Im vergangenen Jahr machte die Gemeinde Walperswil mit 20.2% beim Seeländer Solarmonitoring das Rennen. Dieses Jahr weist die Gemeinde Gals mit 21.5% Strom aus Sonnenenergie den grössten Anteil aus. Den grössten Solarstrom Zuwachs verzeichnete über das vergangene Jahr jedoch die Gemeinde Ligerz. Obwohl die Gemeinde am Bielersee nicht über den höchsten Solarstromanteil im Seeland verfügt, ist sie dank dem hohen prozentualen Zuwachs stolze Gewinnerin des Seeländer Solarawards 2019.

«Es ist erfreulich, dass auch in einem Dorf mit schützenswerten Dorfteilen private Liegenschafts-besitzer und kantonale Institutionen Wege finden, erneuerbare Energien zu erschliessen, wir so unseren Solarstrom-Anteil stark vergrössern konnten und damit einen Beitrag zu einer nachhaltigen Stromentwicklung leisten können», sagt Markus Widmer, Gemeindepräsident von Ligerz.

Solarstromanteil erhöhen
Insgesamt ist man im Seeland auf Kurs für eine nachhaltige Zukunft mit vermehrter Sonnenergie. «Eine Vielzahl an Vereinen, Gemeinden und Unternehmen beanspruchen die Unterstützung der Solarplattform, um PV-Anlagen zu planen», sagt Martin Glaus, Geschäftsleiter der Solarplattform Seeland. Auch Bürgerbeteiligungsprojekte helfen den Solarstrom Zuwachs in den Seeländer Gemeinden zu fördern. Der Solarstrom Anteil soll im Seeland in den kommenden Jahren weiter steigen. Als Ziel wurde ein Solarstromanteil von 6.2% per Ende 2020 gesetzt. „Mit einem Anteil von 4.5% per Ende 2018 war das Wachstum erfreulich, zur Erreichung der gesteckten Ziele müssen aber zusätzliche Engagements getätigt werden“ meint Glaus.

Aktuellen Zahlen des Solarmonitorings >>

Text: Solarregion Seeland

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close