17. Jun 2019

Vergleich der mittleren kantonalen Tarife (Median) für den Gesamtstrompreis für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

Kostenbestandteile des mittleren Gesamtstrompreises für das Konsumprofil H4 (exkl. MwSt.). Bild: Elcom

Vergleich der mittleren kantonalen Tarife (Median) für den Gesamtstrompreis für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

Vergleich der kantonalen Mediantarife für die kantonalen und kommunalen Abgaben und Leistungen an das Gemeinwesen für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

Vergleich der mittleren kantonalen Tarife (Median) für die Netznutzung für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

Elcom: Stabile Tarife und hohe Versorgungsqualität in der Schweiz

(Elcom) Gemäss der Eidgenössische Elektrizitätskommission ElCom sind Stromtarife seit Jahren konstant: Während der regulierte Bereich Netznutzung und die Energie leicht rückläufig sind, stiegen die Abgaben in den vergangenen Jahren stark an. Die Versorgungsqualität in der Schweiz ist nach wie vor sehr hoch – dies zeigt auch der internationale Vergleich. Für das Problem der ungeplanten Lastflüsse konnte für den vergangenen Winter eine Lösung erzielt werden. (Texte en français >>)


Die Tarife sind seit zehn Jahren grösstenteils stabil. Betrachtet man die einzelnen Komponenten, fallen allerdings grosse Unterschiede auf: Der regulierte Tarif Netznutzung hat 2019 im Vergleich zu 2010 um rund sieben Prozent abgenommen, von 10.1 Rappen pro Kilowattstunde auf 9.4 Rappen pro Kilowattstunde. Bei den Energietarifen ist eine Abnahme von 13 Prozent zu beobachten (2010: 8.5 Rp./kWh, 2019: 7.4 Rp./kWh). Mögliche Gründe dieser Abnahme sind zunehmender Wettbewerb sowie vorübergehend tiefere Kohle-, Gas- und CO2-Preise an den Strommärkten.

Abgaben von 0.4 auf 2.3 Rp/kWh seit 2010
Eine starke Zunahme haben in den vergangenen Jahren die Abgaben zu verzeichnen: Die Abgaben ans Gemeinwesen haben von 0.9 Rappen pro Kilowattstunde 2010 auf 1.3 Rappen pro Kilowattstunde 2019 zugenommen (+ 44 %). Einen noch deutlicheren Anstieg haben im selben Zeitraum die Bundesabgaben zur Förderung erneuerbarer Energien (KEV) sowie für ökologische Sanierungen der Wasserkraft erfahren. Hier beträgt der Anstieg rund 475 Prozent (2010: 0.4 Rp./kWh, 2019: 2.3 Rp./kWh). Sowohl die Branche wie auch der Regulator haben keinen Einfluss auf die Höhe der Abgaben.

Versorgungsqualität sehr hoch
Die Versorgungsqualität in der Schweiz ist sehr hoch. Dies belegen auch die neuesten SAIDI und SAIFI Zahlen, welche die durchschnittliche Ausfalldauer pro versorgten Endverbraucher und die Anzahl der geplanten und ungeplanten Unterbrechungen darstellen. Im Jahr 2018 war ein Endverbraucher in der Schweiz durchschnittlich 23 Minuten (2017: 20 Minuten) von einem Stromausfall betroffen. Die geplanten und ungeplanten Unterbrechungen ergaben einen Wert von 0.37 (2017: 0.32) pro Endverbraucher. Das bedeutet, dass etwas mehr als jeder dritte Endverbraucher in der Schweiz im vergangenen Jahr von einem Stromausfall betroffen war. Dass die Werte gegenüber dem Vorjahr um rund 15 Prozent erhöht sind, ist insbesondere dem Sturmtief Burglind im Januar 2018 zuzurechnen. Im internationalen Vergleich sind diese Werte nach wie vor ausgezeichnet. Im Hinblick auf die Versorgungssicherheit machte die ElCom heute erneut auf die Winterproblematik aufmerksam. 

Ungeplante Lastflüsse belasten Netz
Ungeplante Lastflüsse, welche als Abweichung vom Stromhandel mit dem eigentlichen Stromfluss auftreten, belasten das Schweizer Netz zeitweise übermässig, insbesondere im Winter durch den Handel von Deutschland nach Frankreich. Im vergangenen Winter konnte diesbezüglich eine vorübergehende Lösung gefunden werden. Die Schweiz hatte seit Februar die Möglichkeit, unter gewissen Bedingungen zur Vermeidung der Engpässe den Handel von Zentraleuropa nach Frankreich einzuschränken. Aufgrund der milden Temperaturen hatte die Massnahme allerdings in der Praxis keine Konsequenzen. Für die nächsten Winter laufen die Verhandlungen mit den Nachbarländern und der EU weiter, um die Schweizer Netzsicherheit gewährleisten zu können.

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

Vergleich der mittleren kantonalen Tarife (Median) für die Netznutzung für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

Vergleich der mittleren kantonalen Tarife (Median) für die Energie für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

Vergleich der kantonalen Mediantarife für die kantonalen und kommunalen Abgaben und Leistungen an das Gemeinwesen für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

Vergleich der mittleren kantonalen Tarife (Median) für den Gesamtstrompreis für das Konsumprofil H4 der Jahre 2015 und 2019. Bild: Elcom

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close