06. Sep 2019

Mit namhaften Grössen wie dem Soziologen Harald Welzer, der Ökonomin Cornelia Meyer, Greenpeace Schweiz-Chefin Iris Menn oder Politikwissenschaftler Claude Longchamp legt die SES den Fokus in der Energie- und Klimadiskussion auf die Umsetzung.

SES-Fachtagung 2019: Fossil Phaseout Congress – #FPC2019 – jetzt anmelden!

(Anzeige) 80% des Weltenergiebedarfs werden mit Öl, Gas und Kohle gedeckt. Die diesbezüglichen Probleme sind bekannt: Fossile Energien zerstören die Umwelt und sie haben ein Ablaufdatum. Auch in der Schweiz beruht die Energieversorgung zu 65% auf fossilen Energieträgern. Diskutieren Sie am 30. September am „Fossil Phaseout Congress“ der SES in Zürich mit, wie wir die Dekarbonisierung der Energiesysteme und der Gesellschaft und damit die internationalen Klimaziele erreichen!


Trotz Pariser Klimaabkommen und Energiestrategie 2050 bleibt die künftige Ausgestaltung der Energiewende unklar. Der Ausbau der erneuerbaren Energien stockt. Die Emissionen im Strassen- und Luftverkehr nehmen zu statt ab. Beim Heizungsersatz in Gebäuden verharren wir ebenfalls im fossilen Energieregime. Die Emissionen müssen aber nicht nur gesenkt werden, sondern komplett auf Null runtergehen. Um aus den fossilen Energien auszusteigen, muss neu und anders gedacht werden. Das beinhaltet mehr, als nur Wärme und Strom in nachhaltiger Weise zu produzieren. Es braucht eine Transformation der Energiesysteme und der Gesellschaft.

Wie steigen wir konkret und innert nützlicher Frist aus?
Der Fossil Phaseout Congress nimmt sich der Frage an, wie wir die Dekarbonisierung der Energiesysteme und der Gesellschaft und damit die internationalen Klimaziele erreichen. Wie steigen wir konkret und innert nützlicher Frist aus den fossilen Energien Öl, Gas und Kohle aus? Wo können wir diese durch klimafreundliche Alternativen ersetzen und wo nicht? Wie können wir als Gesellschaft fossilfrei leben? Und was muss die Politik leisten?

Am 30. September in Zürich
Unter dem Titel «Fossil Phaseout Congress» lädt die Schweizerische Energie-Stiftung (SES) am Montag, 30. September, zur Fachtagung 2019. Mit namhaften Grössen wie dem Soziologen Harald Welzer, der Ökonomin Cornelia Meyer, Greenpeace Schweiz-Chefin Iris Menn oder Politikwissenschaftler Claude Longchamp legt die SES den Fokus in der Energie- und Klimadiskussion auf die Umsetzung und zeigt, wie wir die Energiewende zügig(er) und unter den Vorgaben der Klimaziele voranbringen.

Anmeldung und weitere Informationen >>

Text: Schweizerische Energie-Stiftung

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close