The Circle: Grösstes Minergie-Gebäude der Schweiz zertifiziert - schön, funktional, klimaoptimiert

(ee-news.ch) Das grösste Minergie-Gebäude der Schweiz steht in Kloten: In einer feierlichen Zeremonie übergab Marc Mächler, Regierungsrat Kanton St. Gallen und Präsident Minergie, das definitive Zertifikat an die Miteigentümerschaft The Circle. Mit seinen gut 200'000 m2 Energiebezugsfläche machte der Circle im Jahre der provisorischen Zertifizierung 6% der zertifizierten Minergie-Fläche aus, war aber nur eines von rund 1’900 Gebäuden.

Fraunhofer: Spartacus macht Batterien stark - Sensoren registrieren den Status der Batteriezelle

(Fraunhofer) Im Forschungsprojekt Spartacus nutzen Forschende des Fraunhofer ISC eine Reihe unterschiedlicher Sensoren, die den internen Status der Batteriezellen beobachten. Die Daten ermöglichen dem Batteriemanagement-System, Lade- und Entlade-Prozesse und die Belastung einzelner Zellen im Batteriemodul zu optimieren. Dadurch lässt sich das Aufladen deutlich beschleunigen – und sogar die Lebensdauer der Akkus verlängern.

Kanton Jura: Doch noch grünes Licht für Geothermie-Projekt - verstärkte seismische Überwachung versprochen

(SDA) Der Kanton Jura, Geo-Energie Suisse (GES) und Geo-Energie Jura haben eine Vereinbarung über das Geothermie-Projekt Haut-Sorne unterzeichnet. Die Beschaffenheit des Untergrundes bis in die Endtiefe von vier bis fünf Kilometern soll ausgelotet werden. Die Sicherheit für der Bevölkerung soll beim Pilotprojekt an erster Stelle stehen.

Elcom Terminmarktbericht vom 28.6.22: Höheren Gas-und Kohlegrenzkosten führten zu einem Anstieg der Strompreise

(Elcom) Deutschland, der am stärksten von russischen Exporten abhängige Markt, hat am Donnerstag als Reaktion auf die sinkenden russischen Lieferungen die „Alarmstufe“ seines Notgasplans ausgelöst.

EU-Länder: Einigen sich auf schnelleren Ausbau erneuerbarer Energie

(SDA) Die Umsetzung des EU-Klimapakets nimmt vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs an Fahrt auf. Habeck mahnt gleichzeitig zur Solidarität, um Gas-Knappheit im Winter zu vermeiden. Konkrete Zusagen kommen nur schleppend.

Frankreich: Verlängert Deckelung der Gaspreise bis Jahresende

(SDA) Frankreich verlängert die seit Oktober geltende Deckelung der Gaspreise für Haushalte bis zum Jahresende. Die Verbraucher könnten weiter mit einem stabilen Gaspreis kalkulieren, da der Staat bis Ende 2022 die Differenz zum tatsächlichen Marktpreis übernehme, kündigte Premierministerin Élisabeth Borne am Donnerstag an.

Elcom Strom-Spotmarktbericht vom 28.6.22: Durchschnittliche Spotmarktpreise von 322.27 EUR/MWh für die Schweiz

(Elcom) Der Spotmarkt war in der Woche 25 aufgrund des geringen Windaufkommens sehr angespannt, was jedoch zum Teil durch die grosszügige Spitzenproduktion von Solarstrom in ganz Europa ausgeglichen wurde.

Evulution: Ewz wird neuer Mitaktionär

(ee-news.ch) Die Evulution AG hat eine erfolgreiche Finanzierungsrunde hinter sich. Neu ist auch Ewz, das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich, Mitaktionär von Evulution. Gleichzeitig übernimmt die Unternehmung die Tätigkeiten der Smart Grid Solutions AG, einer Tochtergesellschaft von Ewz, nutzt die Synergien beider Unternehmen und erweitert damit ihr Portfolio.

Empa: Décarbonisationde l'industrie suisse - une industrie sans émissions de CO2 en ligne de mire

(Empa) L'association pour la décarbonisation de l'industrie, qui regroupe des représentants de l'industrie, de l'approvisionnement en énergie, du secteur financier et de la recherche, a adopté le 20 juin une stratégie commune dans le but de développer des approches globales et rapidement réalisables pour la réduction des émissions de CO2 dans l'environnement industriel. Les processus à haute température et la logistique sont au cœur de cette stratégie. Dans les deux cas, l'hydrogène doit jouer un rôle central, mais avec des procédés de fabrication différents. (Text auf Deutsch >>)

Empa: Die Schweizer Industrie ohne CO2-Emissionen im Visier

(Empa) Der Verein zur Dekarbonisierung der Industrie mit Vertreterinnen und Vertretern aus Industrie, Energieversorgung, Finanzbranche und Forschung hat am 20. Juni eine gemeinsame Strategie verabschiedet mit dem Ziel, schnell umsetzbare und ganzheitliche Ansätze für die CO2-Reduktion im industriellen Umfeld zu entwickeln. Im Zentrum stehen Hochtemperaturprozesse und die Logistik. In beiden Fällen soll Wasserstoff eine zentrale Rolle spielen, allerdings mit unterschiedlichen Herstellungsverfahren. (Texte en français >>)

BKW: Engineering-Chef Michael Schüepp verlässt das Unternehmen

(SDA) BKW Engineering muss einen neuen Leiter suchen. Michael Schüepp verlässt die Tochter des Stromkonzerns und damit auch die erweiterte BKW-Geschäftsleitung per Ende September. Der Nachfolgeprozess sei eingeleitet. Ad interim werde Rebecca Weber, Finanzchefin und stellvertretende CEO von BKW Engineering, ab diesem Zeitpunkt die Leitung der Sparte übernehmen, teilte BKW am Freitag mit.

Energie Fakten Austria: Der Klimaeffekt von Erdgas-Leaks ist dramatisch

(EFA) Erdgas besteht im Wesentlichen aus dem Gas Methan, chemisch CH4. Methan ist über 20 Jahre gerechnet ein etwa 80-Mal stärkeres Treibhausgas als CO2. Methan erzeugt nicht nur bei der Verbrennung Treibhausgase, sondern hat auch einen verheerenden klimaschädlichen Effekt, wenn es direkt in die Atmosphäre freigesetzt wird. Was leider geschieht.

Aeesuisse: Indirekter Gegenvorschlag zur Gletscher-Initiative geht in richtige Richtung - Kürzung Mittel ist jedoch nicht zielführend

(AEE Suisse) Der am 23. Juni 2022 von der Energiekommission des Ständerats (Urek-S) beratene indirekte Gegenvorschlag zur Gletscher-Initiative kann für die Schweiz einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens leisten – trotz einer aus Sicht der Aeesuisse nicht zielführenden Kürzung der finanziellen Mittel. (Texte en français >>)

BFE: Schweizer Energieverbrauch 2021 um 6.3% gestiegen

(BFE) Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2021 gegenüber dem Vorjahr um 6.3% auf 794’720 Terajoule (TJ) gestiegen. Hauptgründe dafür sind die im Vergleich zum Vorjahr kältere Witterung und die Lockerung der Restriktionen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie. (Texte en français >>)

Infrawatt : Le conseiller national Stefan Müller-Altermatt devient le nouveau-un changement de paradigme

(PM) Lors de l'assemblée générale du 7 juin 2022, les membres d'InfraWatt ont élu un nouveau président et de nouveaux membres au comité directeur. L'AG a marqué le début d'une nouvelle phase pour InfraWatt, puisqu'une orientation stratégique adaptée a été présentée et accueillie favorablement par les membres. (Text auf Deutsch >>)

Infrawatt: Nationalrat Stefan Müller-Altermatt wird neuer Präsident – Verband läutet einen Paradigmenwechsel ein

(Infrawatt) Anlässlich der Generalversammlung vom 7. Juni 2022 wählten die Mitglieder von Infrawatt, Verein für die Energienutzung aus Abwasser, Abfall, Abwärme und Trinkwasser, einen neuen Präsidenten sowie neue Vorstandmitglieder. Die GV läutet eine neue Phase bei Infrawatt ein, wurde doch auch eine angepasste strategische Ausrichtung vorgestellt und von den Mitgliedern wohlwollend aufgenommen. (Texte en français >>)

Ecocoach: Lanciert mobilen Stromspeicher als Ersatz für Benzin- und Dieselaggregate

(ee-news.ch) Das Schweizer Unternehmen Ecocoach bringt einen mobilen Batteriespeicher in der Form eines Trolleys auf den Markt. Der transportable Energiespeicher versorgt Verbraucher bei einer Dauerleistung von bis zu 11 Kilowatt mit Haushalt- und Drehstrom. Damit wird ein Eins-zu-eins-Ersatz zahlreicher herkömmlicher Aggregate möglich.

Öko-Institut-Podcast: Treibhausgas-Emissionen kompensieren - Qualitätskriterien für Zertifikate

(PM) „Die Frage, was ein gutes Zertifikat zur Kompensation von Treibhausgasemissionen ist, ist kompliziert. Da gibt es eine ganze Palette von Kriterien, die erfüllt werden sollten“, sagt Dr. Lambert Schneider im Podcast „Wenden bitte! Der Podcast zu Wissenschaft und nachhaltigen Transformationen“ des Öko-Instituts. Dazu gehört etwa, dass wirklich zusätzlicher Klimaschutz angestossen wird, dass die Emissionen dauerhaft vermieden und hohe Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden.

Aeesuisse : Le contre-projet indirect à l'initiative sur les glaciers va dans la bonne direction - la réduction des moyens financiers demandée insensée

(Aeesuisse) Le contre-projet indirect à l'initiative sur les glaciers débattu le 23 juin 2022 par la Commission de l'énergie du Conseil des Etats (CEATE-E) peut apporter une contribution importante à la Suisse pour atteindre les objectifs de l'accord de Paris sur le climat - malgré une réduction des moyens financiers qui, selon Aeesuisse, ne va pas dans le bon sens. (Text auf Deutsch >>)

Trianel: Virtuelles Kraftwerk bekommt neues Leitsystem von BTC

(PM) Zwischen April und Oktober 2022 erhält die Leitwarte des virtuellen Kraftwerks von Trianel ein neues Leitsystem. Trianel setzt dazu auf die Lösung BTC I Virtual Power Plant (BTC I VPP) und migriert rund 2500 MW Leistung auf die neue Software-Steuerung. Die BTC-Lösung wird als Software-as-a-Service (SaaS) aus den betriebsredundanten Rechenzentren der BTC AG in Oldenburg zur Verfügung gestellt.

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert