Alle Mitglieder des Gewerbeverbandes, die die ablehnende Politik ihres Dachverbandes nicht mittragen wollen, sind eingeladen sich der Allianz «Schweizer Wirtschaft für das CO2-Gesetz» anzuschliessen.

Allianz «Schweizer Wirtschaft für das CO2-Gesetz»: Grosse Enttäuschung über Referendumsentscheid von Schweizerischem Gewerbeverband bei vielen Mitgliedern

(PM) Der Schweizerische Gewerbeverband hat heute entschieden, das Referendum gegen das CO2-Gesetz zu unterstützen. Dies obwohl sich viele Mitgliederverbände klar dagegen ausgesprochen haben. Anders als die knappe Mehrheit der Gewerbekammer-Mitglieder sehen viele Branchenverbände, aber auch Organisationen der Mobilität sowie grosse Teile des Parlaments im neuen CO2-Gesetz ein äusserst liberales Regelwerk, das über verlässliche Zielwerte steuert und grösstmögliche unternehmerische Freiheit lässt.


Mit dem definierten CO2-Absenkpad bleiben jährlich über 1.5 Mia. Franken zusätzliche Wertschöpfung in der Schweiz und sichern Arbeitsplätze und Wohlstand. Geld, das heute mit dem Einkauf von fossilen Energieträgern in teilweise instabile Regionen der Welt abfliesst. Auch wird mit dem neuen CO2-Gesetz die Bürokratie zurückgebunden, weil eine schweizweit harmonisierte Lösung 26 kantonale Regelwerke ersetzen wird.

Für eine sichere, bezahlbare und lebenswerte Zukunft
Die vermeintlichen Kosten, die das neue CO2-Gesetz auslösen soll, generieren deshalb im Gegenteil einen wertvollen Nutzen für das Gewerbe, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Alle Mitglieder des Gewerbeverbandes, die die ablehnende Politik ihres Dachverbandes nicht mittragen wollen, sind eingeladen sich der Allianz «Schweizer Wirtschaft für das CO2-Gesetz» anzuschliessen und gemeinsam dafür zu sorgen, dass sich in der Volksabstimmung eine Mehrheit der Stimmbürger*innen hinter eine wirkungsvolle Energie- und Klimapolitik stellen wird – für eine sichere, bezahlbare und lebenswerte Zukunft.

Text: Allianz «Schweizer Wirtschaft für das CO2-Gesetz»

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert