Der Juice Booster2 ist verschiedensten Umwelteinflüssen und Ladesituationen ausgesetzt. Das Design muss deshalb entsprechend funktional sein. ©Bild: Juice Technology

Juice Booster: Die mobile Ladestation für Elektroautos aus der Schweiz gewinnt den German Design Award

(ee-news.ch) Juice Technology aus Cham in der Schweiz hat mit ihrer mobilen Ladestation für Elektroautos Juice Booster in der Kategorie «Automotive Parts and Accessoires» den German Design Award für exzellentes Design gewonnen. Der German Design Award wird seit 2012 vom Rat für Formgebung vergeben. Die wasserdichte, mobile Ladestation passt in jeden Kofferraum und ermöglicht E-Autofahrern eine einfache, sichere und schnelle Ladung.


Dank des zylinderförmigen Gehäuses wird aufkommender Druck gleichmässig verteilt. Das macht den Juice Booster2 mit einer Radlast von bis zu drei Tonnen überfahrsicher. Beim Design von Ladestationen gehe es neben der Ästhetik vor allem darum, dass das Produkt für den Nutzer einfach zu bedienen und sicher sei, erläutert Juice Technology. Denn der Juice Booster2 ist verschiedensten Umwelteinflüssen und Ladesituationen ausgesetzt. Das Design müsse deshalb entsprechend funktional sein.

Text: ee-news.ch, Quelle: Juice Technology

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert