EIB-Präsident Werner Hoyer: Der Kampf gegen den Klimawandel und die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie müssen Hand in Hand gehen, um einen grünen Aufschwung zu erreichen.

Exportinitiative Energie: EIB stellt drei Milliarden Euro für erneuerbare Energien weltweit zur Verfügung

(©EE) Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat ein Finanzierungspaket in Höhe von drei Milliarden Euro auf den Weg gebracht, das klimafreundliche Energieprojekte sowie Energieeffizienzprojekte in mehreren Ländern auf der Welt finanzieren soll. Von dem Geld fliessen 1.6 Milliarden Euro in kleine, lokale Klimaschutzprojekte in Frankreich, Italien sowie anderen EU-Ländern. Ausserdem unterstützt die EIB mit dem Finanzierungspaket den Bau neuer Windparks vor der niederländischen Küste sowie in Bosnien.


Österreich und die Ukraine investieren die EIB-Mittel in Energieeffizienz-Projekte, Litauen will nun intelligente Stromzähler einführen. Die Länder Portugal (insbesondere die Insel Madeira) und Ungarn nutzen die Finanzspritze, um ihre Stromnetze zu modernisieren. Die EIB treibt mit ihren Darlehen auch die Energiewende in verschiedenen Ländern Afrikas und Lateinamerikas voran. Dort sind neue netzunabhängige PV-Anlagen geplant. Für Projektierer und Zulieferer der Energiebranche könnten durch die vielen Projekte weltweit neue Geschäftschancen entstehen.

Klimawandel und Pandemie gleichzeitig bekämpfen
Das Darlehen ist Teil eines kürzlich beschlossenen 12.6-Milliarden-Euro-Pakets, das neben sauberer Energie auch weltweit Projekte in den Sektoren Verkehr, Stadtentwicklung und Unternehmensfinanzierung unterstützt. „Der Kampf gegen den Klimawandel und die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie müssen Hand in Hand gehen, um einen grünen Aufschwung zu erreichen“, erklärt EIB-Präsident Werner Hoyer in einer Pressemitteilung.

Factsheet Niederlande: allgemeine Energiemarktinformationen >>

Factsheet Bosnien-Herzegowina: allgemeine Energiemarktinformationen >>

AHK-Zielmarktanalyse 2020: Die Niederlande – Wärmeinfrastruktur >>

AHK-Zielmarktanalyse 2020: Ungarn – Wärmeerzeugung im Gebäudesektor, inkl. Solarenergie und Geothermie >>

©Text: Exportinitiative Energie

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert