M-TEC: Bringt erste Wärmepumpen mit integriertem Energiemanagement-System auf den Markt

(ee-news.ch) Der österreichische Wärmepumpen-HerstellerM-TEC stattet seine Erd- und Luftwärmepumpen ab sofort mit einem integrierten Energiemanagementsystem für die Sektorenkopplung aus. Das neue Energiemanagementsystem E-Smart ist künftig in alle Wärmepumpen von M-Tec integrierbar. Die modular erweiterbaren Pumpen für Haushalte und Gewerbebetriebe leisten zwischen 2 und 67 Kilowatt. Für bereits installierte Wärmepumpen bietet M-TEC ein Modul für die Nachrüstung an.

Lesen...

EEÖ: Sondersitzung des Nationalrats muss für Klimaschutzmassnahmen genutzt werden – Petition gestartet

(PM) Mit der Petition ‚Erneuerbaren Ausbau JETZT‘ fordert der Dachverband Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ) die Nationalratsabgeordneten auf, die angestrebte Sondersitzung zur Shredder-Affäre nicht nur für Wahlkampfreden, sondern auch für konkrete Klimaschutzlösungen zu nutzen. Die bereits vorliegenden Anträge von ÖVP und SPÖ für Massnahmen zum Ausbau erneuerbarer Energien wurden ursprünglich auf Ende September, kurz vor die Wahl, verschoben.

Lesen...

Power-to-X: Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind bei dieser Technologie kein Selbstläufer – Nachhaltigkeitsregeln erforderlich

(PM) Energieträger, die mit sogenannten Power-to-X (PtX)-Technologien aus Strom hergestellt werden, sind nicht per se klimafreundlich und nachhaltig. Nur wenn sie mit zusätzlichem erneuerbaren Strom und CO2 aus der Luft oder der Biomassenutzung erzeugt werden, ist eine positive Wirkung für den Klimaschutz gegeben. Für die PtX-Produktion sollten deshalb von Anfang an verbindliche und ambitionierte Nachhaltigkeitsregeln gelten. Das schafft zugleich langfristige Investitionssicherheit für PtX-Anlagen.

Lesen...

Pilotprojekt in Sachsen-Anhalt: Erstmalig 20 Prozent Wasserstoff in einem deutschen Gasverteilnetz geplant

(ee-news.ch) Der Energieversorger Avacon startet ein bislang einmaliges Projekt in einem Gasverteilnetz in Deutschland: In Schopsdorf in Sachsen-Anhalt soll dem Erdgas ein Anteil von bis zu 20 Prozent Wasserstoff beigemischt werden. Das Gemeinschaftsprojekt mit dem Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) soll zeigen, dass es machbar ist, Wasserstoff zu einem deutlich höheren Prozentsatz als heute in ein existierendes Gasnetz einzuspeisen.

Lesen...

Deutschland: Absatz grüner Effizienzklassen bei Neuwagen geht weiter zurück - Trend zu SUVs und Geländewagen ungebrochen

(Dena/ee-news.ch) Emissionsärmere Pkw setzen sich auf dem deutschen Neuwagenmarkt nicht durch. Der Anteil mit den besten Effizienzklassen sank 2018 um rund 5%, während die Anzahl der neu zugelassenen Autos mit insgesamt über 3.4 Mio. auf dem Niveau 2017 blieb. Der Trend zu verbrauchsstarken SUVs und Geländewagen ist ungebrochen, wie übrigens auch in der Schweiz (siehe ee-news.ch, 4.7.19 >>).

Lesen...

Exportinitiative: Kolumbien kündigt Auktion für erneuerbare Energien vor Ende Oktober an

(©EEE) Kolumbien plant vor Ende Oktober 2019 eine Auktion für Erneuerbare-Energien-Projekte durchzuführen. Zum Vergabeprozess zugelassen sind Vorhaben mit einer Mindestkapazität von 5 MW, die bis 1. Januar 2022 ans Netz gehen können. Die Vertragsdauer der Projekte wurde auf 15 Jahre festgesetzt. Energiehändler und -verbraucher zahlen einen vertraglich festgelegten Preis an die Produzenten.

Lesen...

AKWs: Waren nie wirtschaftlich und werden es in Zukunft auch nicht sein

(ee-news.ch) Die Stromproduktion in AKWs ist nicht nur gefährlich, sondern zudem marktwirtschaftlich nicht wettbewerbsfähig. Das zeigt eine betriebswirtschaftliche Untersuchung des DIW Berlin. Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen bereits, dass keins der bisher über 600 auf der Welt gebauten AKWs wettbewerbsfähig war – über lange Jahre betrieben wurden und werden sie nur, weil Regierungen sie massiv subventioniert haben.

Lesen...

ABO Invest: Aufsichtsrat entscheidet gegen Engagement in Griechenland

(ee-news.ch) Der neu formierte Aufsichtsrat der ABO Invest hat sich in seiner ersten Sitzung mehrheitlich gegen ein Engagement in Griechenland ausgesprochen. Zu entscheiden war, ob ABO Invest Solarparks mit einer Leistung von 45 Megawatt erwirbt, die ABO Wind derzeit in Griechenland errichtet.

Lesen...

Grundlast war gestern: Mehr Flexibilität für den Strommarkt der Zukunft

(AEE) Im Strommarkt der Zukunft geben Wind und Sonne den Takt vor. Dies bedeutet, dass der Fokus auf die Grundlast der Vergangenheit angehört. „Grundlast war gestern. Unser Strommarkt braucht mehr Intelligenz und Flexibilität“, sagt Robert Brandt, Geschäftsführer der deutschen Agentur für Erneuerbare Energien (AEE). Ein neues AEE-Hintergrundpapier stellt sowohl Herausforderungen als auch Lösungsansätze für mehr Flexibilität im Strommarkt vor.

Lesen...

Bahnstrom: Bundesnetzagentur droht DB Energie Zwangsgeld von 1 Mio. Euro an wegen Verletzung der Zugangsregeln zum Stromnetz

(ee-news.ch) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die DB Energie, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, ‎aufgefordert, Verstösse gegen gesetzliche Vorschriften über den Zugang zum Stromnetz zu unterlassen. Zugleich wurde der DB Energie ein Zwangsgeld in Höhe von einer Million Euro angedroht, falls es ausstehende Abrechnungen nicht in der vorgegebenen Frist erstellt.

Lesen...

Uniper und Partner: Planen 35 MW-Anlage zur Herstellung von Wasserstoff aus Windstrom und Speicherung in Salzkaverne in Sachsen-Anhalt

(ee-news.ch) Uniper und die Konsortialpartner VNG Gasspeicher GmbH (VGS), ONTRAS Gastransport GmbH, DBI Freiberg und Terrawatt Planungsgesellschaft mbH wollen ab dem nächsten Jahr im mitteldeutschen Chemiedreieck eine Elektrolyseanlage zur Herstellung von grünem Wasserstoff mit einer Kapazität von bis zu 35 Megawatt errichten. Im „Energiepark Bad Lauchstädt“ im südlichen Sachsen-Anhalt soll die Herstellung, den Transport, die Speicherung in einer Salzkaverne und den wirtschaftlichen Einsatz von grünem Wasserstoff zu untersuchen. Die endgültige Entscheidung zur Umsetzung des Projekts wird wohl erst Ende Jahr fallen.

Lesen...

Gute Nachricht für Stromnetz und Netznutzer: Oberlandesgericht Düsseldorf kippt Mischpreisverfahren

(ee-news.ch) Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat der Klage von Next Kraftwerke entsprochen und das Mischpreisverfahren am Regelenergiemarkt aufgehoben. Damit lebt voraussichtlich das vorher gültige Ausschreibungsverfahren auf Basis von Leistungspreisen wieder auf.

Lesen...

Divestment: Norwegischer Staatsfonds zieht Anlagen in Kohle-, Öl- und Gasunternehmen zurück und investiert in Erneuerbare

(AEE) Mitte Juni beschloss die Mehrheit des norwegischen Parlaments, dass der norwegische Staatsfonds ‚Staten pensjonsfond Utland‘ (Staatliche Pensionsfonds Ausland) in Zukunft statt in Öl und Gas stärker in Erneuerbare investieren soll. Der Fonds speist sich durch die norwegischen Einnahmen aus Öl- und Gasexporten und verwaltet etwa 930 Mrd. Euro, damit ist er der weltweit grösste Staatsfonds.

Lesen...

Exportinitiative: Regierung Myanmars reduziert Subventionierung des Strompreises

(©EEE) Die Regierung Myanmars hat beschlossen, mit Wirkung zum 01. Juli 2019 die Subventionierung des Strompreises zu reduzieren. In Folge dessen steigen die Preise erstmals seit 2014. Die Erhöhung gilt sowohl für Privathaushalte als auch für Unternehmen. Bislang lagen die Strompreise unter den Herstellungskosten, weshalb die Regierung die Strompreise subventioniert hat.

Lesen...

BEE: Klimakabinett fehlt Kraft für zukunftsweisende Reformen – Druck auf deutsche Bundesregierung wächst

(BEE) Auch die dritte Sitzung des Klimakabinetts der deutschen Bundesregierung am 18. Juli wurde ergebnislos beendet. Ein zentrales Instrument, das in immer mehr Ländern an Gewicht gewinnt, ist dabei eine effektive CO2-Bepreisung. Hierfür liegen eine ganze Reihe, teilweise tief ausdifferenzierte Vorschläge auf dem Tisch. Auch der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) hat sich mit einem Konzeptpapier in die Debatte eingebracht und drängt weiterhin auf einen nationalen Einstieg in die CO2-Bepreisung bereits ab 2020 sowie auf einen Dreiklang aus Bepreisung, Rückerstattung und Förderung.

Lesen...

Halbjahresergebnis der Energiedienst Holding: Sinkende Zinsen erhöhen Pensionsverpflichtungen und belasten EBIT

(PM) Im ersten Halbjahr 2019 erhöhte sich der Betriebsertrag der Energiedienst Holding. Er stieg im Vergleich zur Vorjahresperiode um 13 Millionen Euro auf 483 Millionen Euro. Dies, obwohl sich der Stromabsatz um 3.8 Prozent auf rund 4.1 Milliarden Kilowattstunden (kWh) verringerte. Das betriebliche Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank gegenüber dem Vorjahr um 2 Millionen Euro auf 14 Millionen Euro.

Lesen...

Daldrup& Söhne: Schliesst ersten Vertrag mit Erneuerbare-Energien-Investor IKAV

(PM) Der Bohrtechnik- und Geothermiespezialist Daldrup & Söhne hat mit der IKAV-Gruppe, vertreten durch den Luxemburger Fonds IKAV Invest, Verträge über den Kauf und die Abtretung von Geschäftsanteilen an der Geysir Europe und der geox geschlossen. Der erste Teil der Vereinbarungen (siehe ee-news.ch vom 5.6.2019 >>) ist somit umgesetzt.

Lesen...

Exportinitiative: Indonesien plant Auktionen von drei Waste-to-Energy-Projekten noch im Jahr 2019

(©EEE) Die Regierung Indonesiens plant für das laufende Jahr 2019 die Versteigerung von drei Waste-to-Energy-Anlagen. Diese befinden sich in den Städten Bandung, Tangerang und Süd-Tangerang, die allesamt auf der Insel Java liegen. Der Auktionsprozess der Anlage in Tangerang ist bereits gestartet.

Lesen...

Energiespar-Contracting: Bewerbungsfrist für dena-Modellvorhaben verlängert bis 31. Juli

(dena) Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat die Bewerbungsfrist für das neue Modellvorhaben „Co2ntracting: build the future! – Kommunen und Länder machen ihre Gebäude fit“ verlängert. Noch bis zum 31. Juli können sich deutsche Kommunen und Bundesländer, die ihre Liegenschaften energetisch modernisieren wollen und dabei auf Energiespar-Contracting (ESC) setzen, für die Teilnahme bewerben.

Lesen...

BMVI-Studie: Klimaziele brauchen integriertes Energiekonzept

(PM) Erneuerbare Energien müssen in allen Sektoren eingesetzt werden. Nur so können die Ziele zur Treibhausgasreduktion erreicht werden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die vom deutschen Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) beauftragt und von NOW koordiniert wurde.

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Solarberater Nordwestschweiz 100% (m/w)

Die AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfolio umfasst den Energiehandel mit fossilen Bre...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close