Pro gefahrenem Kilometer sparen die Busse jeweils ein Kilogramm CO2 ein. Bei einer Jahresleistung pro Bus von rund 50‘000 km können durch den Einsatz der drei Fahrzeuge etwa 150 Tonnen CO2 eingespart werden. ©Bild: Stadtwerke Schwäbisch Hall

Energiekommune Schwäbisch Hall: Setzt neu auf Elektrobusse

(ee-news.ch) Seit Anfang Oktober setzt die Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH drei Elektrobusse im Linienverkehr ein. Die Fahrzeuge wurden am 2. Oktober offiziell in Betrieb genommen. Bei der Errichtung der nötigen Ladeinfrastruktur haben die Stadtwerke Schwäbisch Hall unterstützt. Die Fahrzeuge vom Bushersteller Solaris sind mit der Antriebstechnologie des Heidenheimer Unternehmens Voith ausgestattet.


Auch die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH haben bei dem Innovationsprojekt mitgewirkt. Sie haben bei der Errichtung der Infrastruktur für das Laden der Busse auf dem Betriebshof der Stadtbus Schwäbisch Hall GmbH unterstützt. Schwäbisch Hall ist Energiekommune und versorgt sich mit Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Pro gefahrenem Kilometer sparen die Busse jeweils ein Kilogramm CO2 ein. Jeder Bus legt jährlich rund 50‘000 Kilometer zurück. Daher können durch den Einsatz der drei Fahrzeuge pro Jahr etwa 150 Tonnen CO2 eingespart werden.

Text: ee-news.ch, Quelle: Stadtwerke Schwäbisch Hall

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert