23. Sep 2019

Die Initiative stützt sich auf einen erfolgreichen Pilotversuch in der Schweiz. Bereits 2017 haben hierzulande Pensionskassen und Versicherungen Klimaverträglichkeit ihrer Investitionen prüfen lassen.

Schweiz und Niederlande: Präsentieren Initiative für klimafreundliche Investitionen

(BAFU) Im Vorfeld des UN-Klimagipfels in New York stellt die Schweiz zusammen mit den Niederlanden eine Initiative vor, wie öffentliche und private Investitionen auf ihre Klimaverträglichkeit geprüft und auf das 1.5-Grad-Ziel des Weltklimarats ausgerichtet werden können. Die Initiative stützt sich auf einen erfolgreichen Pilotversuch in der Schweiz. (Texte en français >>)


Der Weltklimarat (IPCC) hat 2018 aufgezeigt, dass die globale Klimaerwärmung unter 1.5 Grad gehalten werden muss, um gravierende Veränderungen der Ökosysteme zu verhindern. Dies kann nur erreicht werden, wenn auch die weltweiten Investitionen öffentlicher und privater Finanzinstitutionen so ausgerichtet werden, dass sie das 1.5-Grad-Ziel unterstützen.

Fortschritte werden mit Pacta-Modell beurteilt
Am 23. September 2019 treffen sich anlässlich des UN-Klimagipfels (UN Climate Action Summit) die Regierungsvertreterinnen und -vertreter in New York. Im Vorfeld des Gipfels werden die Schweiz und die Niederlande am 21. September eine Initiative vorstellen. Die Länder, die sich dieser Initiative anschliessen, unterstützen ihre Finanzinstitutionen dabei, Investitionen auf international vergleichbare Weise auf ihre Klimaverträglichkeit zu prüfen. Mithilfe des weltweit erprobten Pacta-Modells (Pacta steht für Paris Agreement Capital Transition Assessment) können die teilnehmenden Finanzinstitute beurteilen, inwieweit sie Fortschritte in der Ausrichtung ihrer Investitionen und Finanzierungen auf das 1.5 Grad-Ziel des IPCC erzielen konnten.

Die Initiative stützt sich auf einen erfolgreichen Pilotversuch in der Schweiz. Bereits 2017 haben hierzulande Pensionskassen und Versicherungen auf Einladung des Bundesamts für Umwelt BAFU und des Staatssekretariats für internationale Finanzfragen SIF die Klimaverträglichkeit ihrer Investitionen prüfen lassen. 2020 soll die nächste Testrunde gestartet werden, die unter anderen mit Dänemark, Italien, Luxemburg, Norwegen, Portugal und Schweden koordiniert stattfinden wird. Das erweiterte Modell wird neben Schweizer Pensionskassen und Versicherungen neu auch für Vermögensverwalter und Banken zur Verfügung stehen.

UN Climate Summit 2019 >>

BAFU: Die Schweiz am Klimagipfel der Vereinten Nationen >>

BAFU: Klima und Finanzmarkt >>

Text: Bundesamt für Umwelt BAFU

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter Solar Nordwestschweiz 100% (m/w)

Bauen Sie mit an der EnergiezukunftDie AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfo...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close