Für den Bau des Systems will Solaris Batterien mit einer Nennkapazität von 160 kWh übergeben, die früher im Elektrobus des Betreibers PKM Jaworzno eingesetzt wurden. ©Bild: Solaris

Second Life ESS: Entwickelt zweites Leben für ausgediente Batterien von E-Bussen

(ee-news.ch) Seit 2011 verkauft Solaris elektrisch angetriebene Busse. Mittlerweile sind nach Unternehmensangaben über 1000 E-Busse in einige Dutzend Städte in 18 Ländern vertrieben worden. Die ersten ausgelieferten Fahrzeuge haben bereits jeweils über eine halbe Million Kilometer zurückgelegt. Dies bedeutet, dass in einigen davon die Batteriepacks ausgetauscht werden müssen. Diese könnten als Energiespeicher in stationären Anwendungen weiterverwendet werden.


Im Projekt Second Life ESS soll ein prototypisches System zur Speicherung elektrischer Energie auf Basis von verbrauchten Busbatterien entwickelt werden soll. Es wird von Solaris Bus & Coach, Impact Clean Power Technology und Tauron Polska Energia als Konsortium umgesetzt. Ziel des Projektes ist die Zweitnutzung von Lithium-Ionen-Zellen, die sich nicht mehr für den Einsatz in Fahrzeugen eignen. Batterien im Elektrobus gelten als verschlissen, wenn ihre Kapazität unter 80% fällt, eignen sich aber noch gut als Energiespeicher für stationäre Anwendungen. Durch ihre Verwendung in Energiespeichersystemen können diese Batterien ein zweites Leben bekommen. Dadurch würde sich ihr Lebenszyklus verlängern.

Kooperation mit dem nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung
Für den Bau des Systems will Solaris Batterien mit einer Nennkapazität von 160 kWh übergeben, die früher im Elektrobus des Betreibers PKM Jaworzno eingesetzt wurden. Für das polnische ÖPNV-Unternehmen fahren bereits 23 batteriebetriebene Busse. Second Life ist ein Forschungsprojekt, das in Kooperation mit dem Nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung [Ncbir] Polens umgesetzt wird. Die Arbeiten an der Entwicklung des prototypischen Systems zur Speicherung elektrischer Energie sollen 2022 abgeschlossen werden.

Text: ee-news.ch, Quelle: Solaris

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert