Don Rodrigo 2 soll jährlich etwa 100 GWh förderfreien Solarstrom erzeugen. ©Bild: Baywa r. e.

Don Rodrigo 2: Förderfreier 50-MW-Solarpark geht ans Netz

(ee-news.ch) Der Solarpark Don Rodrigo 2, der in der Nähe von Sevilla liegt, wurde jetzt in Betrieb genommen. Erkommt ohne staatliche Förderung aus. Finanziert wird Don Rodrigo 2 durch ein 12-jähriges Power-Purchase-Agreement (PPA), das mit dem norwegischen Energiekonzern Statkraft abgeschlossen wurde. Baywa re hat den Solarpark erstellt und Anfang 2020 an den deutschen Versicherungskonzern Talanx verkauft.


Der Solarpark liegt rund 3 km vom Solarpark Don Rodrigo 1 entfernt, der mit seiner Leistung von 174 MW europaweit die erste Anlage dieser Grösse gewesen sei, die vollständig ohne staatliche Förderung auskommt, schreibt Baywa re. Auch für Don Rodrigo 1 wurde ein Power-Purchase-Agreement mit Statkraft abgeschlossen.

70  Erneuerbare bis 2030?
Don Rodrigo 2 soll jährlich etwa 100 GWh förderfreien Solarstrom erzeugen. Baywa re übernimmt im Auftrag des Talanx-Konzerns auch künftig die Betriebsführung der Anlage. Zudem begrüsst Baywa re die Entscheidung der spanischen Regierung, ein neues umfassendes Klimagesetz verabschieden zu wollen. Ein solches Gesetz könnte dafür sorgen, dass im spanischen Strommix bereits im Jahr 2030 mindestens 70% der Energie aus erneuerbaren Quellen stammen muss.

Text: Baywa re renewable energy GmbH

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert