Michael Schwan ist neuer Vorsitzender der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (VDE|ETG). ©Bild: privat

Energietechnische Gesellschaft im VDE: Michael Schwan wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt

(PM) Nach Abschluss der Vorstandswahlen wurde jetzt Michael Schwan (46 Jahre), Leiter Power Technologies International bei Siemens, vom wissenschaftlichen Beirat der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (VDE|ETG) und den gewählten Vorstandsmitgliedern zum neuen Vorstandsvorsitzenden für die Amtsperiode 2020-2022 gewählt.


Schwan löst Prof. Christian Rehtanz, Leiter des Instituts für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft an der Technischen Universität Dortmund, ab. Rehtanz wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schwan studierte und promovierte an der Universität des Saarlandes. Von 2001 bis 2005 arbeitete der neue Vorsitzende als Leiter Systemstudien und Weiterbildung bei der Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft (FGH e. V.) in Mannheim. 2005 wechselte Schwan zur Siemens AG in Erlangen in den Bereich Power Technologies International.

Weitere Vorstandsmitglieder
Weitere Vorstandsmitglieder von VDE|ETG sind nach Bereichen gegliedert:

Elektrizitätsversorgung: Martin Konermann, Netze BW; Stefan Küppers, Westnetz
Industrie: Michael Schwan (Vorsitzender), Siemens AG; Karsten Viereck, Maschinenfabrik Reinhausen
Hochschulen, Behörden, Forschungseinrichtungen: Prof. Bernd Engel, TU Braunschweig; Prof. Christian Rehtanz (stellv. Vorsitzender), TU Dortmund

Weitere Informationen >>

Text: VDE Deutscher Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert