Der Einsatz von E-LKW lohnt sich für Lidl Schweiz – nicht nur aus wirtschaftlicher, sondern auch aus ökologischer und gesellschaftlicher Sicht. ©Bild: Lidl Schweiz

Lidl Schweiz: Erreicht 100‘000-km-Meilenstein in der E-Logistik

(PM) In seinem Nachhaltigkeitskonzept setzt Lidl Schweiz unter anderem auf die Förderung der E-Mobilität. Neben solarbetriebenen gratis E-Tankstellen in diversen Filialen für E-Autos und E-Bikes setzt Lidl Schweiz auch bei der Logistik auf die E-Mobilität. Einer der beiden E-LKW von Lidl Schweiz fährt nun als erster der Schweiz über 100‘000 km.


Zwei Lidl-eigene E-LKWs der Marke E-Force beliefern täglich die Filialen in Zürich und Umgebung – leise und schadstofffrei. Betankt werden die E-LKW mit Strom aus Wasserkraft und fahren damit fast CO2-frei. Als erster in der Schweiz erreicht nun einer der beiden Lastwagen die 100‘000-km-Marke. Beim zweiten Fahrzeug ist es in Kürze ebenfalls soweit. Zusammen haben die beiden E-LKW in weniger als 2 Jahren bereits mehr als 125 Tonnen CO2 eingespart.

Einsatz lohnt sich
Marco Landolt, Geschäftsleiter bei Lidl Schweiz, bekräftigt den Nutzen der E-LKW: „Das Erreichen des km-Meilensteins zeigt, dass sich der Einsatz von E-LKW für Lidl Schweiz lohnt – nicht nur aus wirtschaftlicher, sondern auch aus ökologischer und gesellschaftlicher Sicht.“ Auch für Hansjörg Cueni, CEO der E-Force One AG, ist das Erreichen des km-Meilensteins in Zusammenarbeit mit Lidl ein wichtiger Schritt: „Wir sind stolz, zusammen mit Lidl Schweiz diese wichtige Marke erreicht zu haben. Dies zeigt dass die E-Logistik, insbesondere bei der Städtebelieferung, von grossem Nutzen für alle Beteiligten ist.“

Text: Lidl Schweiz

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert