12. Feb 2015

Das nationale Netz ist mit 140 Erdgastankstellen, was einer Tankstelle pro 15 km auf den Hauptverkehrsachsen entspricht, sehr gut ausgebaut. ©Grafik: Gasmobil

Ökologische Vorteile: Vergleich der CO2-Emissionen bei Hybrid-, Erdgas- und Benzinfahrzeugen in der Stadt, ausserorts und auf der Autobahn (in kg/kWh) ©Grafik: Gasmobil

Vergleich der anderen Abgase von Erdgas, Benzin und Diesel ©Grafik: Gasmobil

Ökologische Vorteile: Vergleich der CO2-Emissionen bei unterschiedlichen Treibstoffen (Basis 7l/100km) ©Grafik: Gasmobil

gasmobil: Autoindustrie setzt auf Erdgas und Biogas

(PR) Die Autobranche steht vor einem grossen Wandel. Das Hauptziel: Die Senkung von CO2-Emissionen. Nach wie vor ist das eine grosse Herausforderung. Am Internationalen Automobilsalon Genf 2015 stellt gasmobil die fortschrittliche Technik rund ums Fahren mit Erdgas/Biogas vor – und präsentiert drei zukunftsweisende Serienfahrzeuge.


Umweltschonendes Autofahren ist die Zukunft. Und diese hat bereits begonnen. Beim Fahren bietet Erdgas eine besonders ökologische Alternative zu Benzin und Diesel, da der Treibstoff zu 20% aus Biogas besteht. Die Verarbeitung von Grün- und Lebensmittelabfällen, um saubere Energie (Biogas) zu erhalten, sowie die Produktion und Lagerung von synthetischem Gas, welches mittels Elektrolyse aus Wind- oder Solarenergie (Power-to-Gas) hergestellt wird, ermöglichen ein völlig CO2-neutrales Autofahren. Dies ist eine der erfolgversprechendsten Lösungen für eine Mobilitätsentwicklung, die tatsächlich umweltschonend ist.

Tanken
: einfach und bequem
Diese Art von Ökomobilität ist nicht nur umweltschonend, sondern bietet auch eine grosse Flexibilität im täglichen Betrieb. Der Erdgas/Biogas-Autofahrer hat drei praktische Möglichkeiten, wie er sein Gefährt mit Treibstoff versorgen kann.

• Das nationale Netz ist mit 140 Erdgastankstellen, was einer Tankstelle pro 15 km auf den Hauptverkehrsachsen entspricht, sehr gut ausgebaut.

• Neben dem Versorgungsnetz auf der Strasse profitiert der Benutzer eines Erdgas/Biogas-Fahrzeuges auch von einer in ihrer Art einzigartigen Alternative: Mit der Mini-Tankstation PHILL kann das Auto bequem in der eigenen Garage vollgetankt werden.

• Mit dem FuelMaker, einer Tankstation, die im Durchschnitt fünf bis sechs Fahrzeuge pro Tag volltanken kann, eignet sich diese flexible Versorgungslösung auch für Unternehmen mit einer kleinen Flotte.

Nicht nur umweltschonend, auch preiswert

Zu diesen Vorteilen kommen eine Minimalprämie von CHF 1'000.- für den Kauf eines Neuwagens, sowie Einsparungen bei den Treibstoffkosten von rund 25% im nationalen Durchschnitt im Vergleich zu Benzin. Starke Trümpfe, die mit der 40%-Reduktion von CO2-Emissionen dank dem 20%-Anteil Schweizer Biogas zusätzlich verstärkt werden.

Fahrer von Erdgas/Biogas-Fahrzeugen geniessen die gleiche mobile Freiheit und den gleichen Fahrkomfort wie die Lenker von Benzin- oder Dieselfahrzeugen. Denn sollte der umweltschonende Treibstoff einmal zu Neige gehen, schaltet das Fahrzeug automatisch auf den ebenfalls eingebauten Benzintank um.

Fahrzeuge für jedes Budget
Neben den Technologien für die Produktion von sauberen Treibstoffen werden am Stand von Gasmobil drei Erdgas/Biogas-Serienfahrzeuge mit einer Energieeffizienz der Klasse A vorgestellt: der sportliche Audi A3 Sportback g-tron (81kW/110PS), das erste Erdgas/Biogas-Modell, das von Audi im Jahr 2014 eingeführt wurde. Dank einer Reichweite von 1'300km, wovon 400km ökologisch sind, bietet er dem Fahrer völlige Autonomie. Der SEAT Leon ST TGI weist die gleiche Leistung und Reichweite auf. Der sparsame Fiat Panda 0.9 Twinair Natural Power, der einen durchschnittlichen Verbrauch von 3.1kg/100km (entspricht 4.6 Litern Benzin) verzeichnet, vervollständigt das Trio.

Automobilsalon

Am Automobilsalon vom 5.-15. März stellt Gasmobil diese drei Fahrzeuge an ihrem Stand vor (Halle N° 5240/Halle 5). Zudem können sich die Besucher über die Aspekte der Reduktion von CO2-Emissionen und die daraus resultierenden Vorteile informieren. Werfen Sie einen Blick in die Zukunft.

• Mobiltät mit Erdgas/Biogas - Vorteile und Facts >>
Vergleich CO2-Ausstoss (nach Treibstoff-und Fahrzeugtypen) >>

• So weit kommen Sie mit Fr. 100.- >>
Tankstellenkarte Schweiz >>

Erdgas/Biogas Serienfahrzeuge verfügbar in der Schweiz >>
Prämien beim Kauf eines Erdgas/Biogas-Fahrzeug >>

Text: gasmobilag

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Projektleiter/-in PV-Eigenverbrauch (80-100%)

Energie Zukunft Schweiz geht als treibende Kraft für eine zukunftsfähige Schweizer Energiewelt voran. Unser vielfältiges Expertenteam für Energiefragen hat das Ganze im Blick. Es unterstüt...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close