Deutschland: Förderprogramm für Prozesswärme - von der Trockenkammer im Sägewerk über die Wäscherei bis zum Backofen

(pelletpreis.ch) Das neue deutsche Förderprogramm „Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft – Zuschuss und Kredit“ fördert seit Januar 2019 Holzkessel, die mindestens 50 Prozent Prozesswärme erzeugen. Hierfür gibt es wahlweise eine Kreditförderung (KfW-Programm 295) oder einen Zuschuss in gleicher Höhe über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). (Texte en français >>)

Lesen...

Ökofen: Neue Pellets-Heizkessel Highlights

(ee-news.ch) Ökofen stellt die Pellematic Condens und die Pellematic Maxi in überarbeitetem Design und mit neuen technischen Features vor. Zudem gibt’s ein erweitertes Serviceangebot und das Energiekonzept „myEnergy365“ für ganzjährigen Strom und Wärme aus Pellets.

Lesen...

Liebi LNC: Pelletheizungen von ETA im Sortiment

(ee-news.ch) Schon seit Anfang 2018 hat die Liebi LNC AG nebst den eigenen Holzheizkesseln auch alle automatischen Holzfeuerungen der Firma ETA im Sortiment. Umweltschonend und unabhängig von Gas, Öl und auch von der Willkür der Stromkonzerne heizen: Die Pellets Unit ETA PU hat selbst auf kleinstem Raum Platz und bringt mit 7, 11 oder 15 kW zuverlässig Wärme ins Haus. Sie kann in jedem Wohn- oder Wirtschaftsraum aufgestellt werden. Er sieht gut aus, arbeitet leise und braucht nur sehr wenig Platz.

Lesen...

Exportinitiative: EU-Kommission sagt Portugal Unterstützung zum Ausbau der Bioenergie zu

(©EEE) Portugal erhält Unterstützungen zur Förderung von Biomasse-Anlagen. Die Massnahme soll Waldbesitzern Anreize liefern, die gefährdeten Wälder zu reinigen und Waldrückstände zur Erzeugung von Bioenergie zu nutzen. Die neuen Anlagen werden sowohl zur Stromerzeugung als auch zur Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) genutzt.

Lesen...

IWB: Basels zweites Holzkraftwerk im Testbetrieb

(ee-news.ch) Nur knapp zwei Jahre nach dem Baubeginn nimmt IWB das zweite Basler Holzkraftwerk II (HKW II) in Testbetrieb. Nach einer ersten Inbetriebnahme der Anlage im November/Dezember 2018 verbrennt das HKW II seit dem 07.01.2019 Holzhackschnitzel und produziert in unmittelbarer Nähe der Kehrichtverwertungsanlage Basel Fernwärme und Strom.

Lesen...

Wärmedämmung für Holzhäuser: Neuer Dämmstoff aus Altpapier schützt auch vor Feuer

(PM) Empa-Wissenschaftler haben gemeinsam mit dem Unternehmen Isofloc einen Dämmstoff aus Altpapier entwickelt, der sich für vorfabrizierte Holzbauelemente auch in mehrgeschossigen Holzhäusern eignet und die Konstruktion wirksam vor Feuer schützt. Das Bindemittel ist eine für Mensch, Tier und Umwelt unbedenkliche Substanz. (Texte en français >>)

Lesen...

Holzmarktkommission: Steigende Nachfrage nach Frischholz – Industrie verarbeitet aber weiterhin auch Käferholz

(PM) Die Holzmarktkommission hat am 16. Januar getagt, dieses Jahr erstmals mit Vertretern der Fachgruppe Industrieholz und der Holzenergie. Der Schweizer Holzmarkt steht nach wie vor unter dem Einfluss des Käferholzes. Die Holzindustrie ist weiterhin bereit, im Rahmen der Möglichkeiten Käferholz zu verarbeiten, vermeldet aber gleichzeitig steigenden Bedarf an frischem Nadelholz.

Lesen...

Vattenfall: Anbau von Biomasse neutralisiert CO2-Emissionen einer sozialen Einrichtung in Berlin

(ee-news.ch) Mit dem Einbau eines effizienten Brennwertkessels sichert Vattenfall die dezentrale Wärmeversorgung einer sozialen Einrichtung mit betreuten Wohngemeinschaften und Ateliers in Berlin-Mitte. Das Besondere an dieser Lösung: Die CO2-Emissionen der mit Erdgas versorgten Anlage werden durch den Anbau schnell wachsender Hölzer wie Pappeln und Robinien auf Kurzumtriebsplantagen (KUP) im Berliner Umland neutralisiert. Diese Biomasse wird zur Strom- und Wärmeproduktion in der Hauptstadt genutzt.

Lesen...

Pellets : malgré la neige et la baisse des températures, les prix restent stables et bien plus avantageux que ceux du mazout et du gaz

Cet hiver s’accompagne de fortes chutes de neige dans les régions de montagne de toute l’Europe. Toutefois, cela ne semble pas avoir d’influence sur les prix des pellets : selon le relevé indépendant réalisé par prixpellets.ch, une tonne* de pellets a coûté en moyenne CHF 372.90 en janvier, soit à peine 1% de plus qu’en décembre. Le mazout est environ 25 % plus cher que les pellets et le gaz 35 % plus cher. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Pellets: Preise bleiben trotz Schnee und tieferen Temperaturen stabil – sind deutlich günstiger als Heizöl und Gas

(PM) Der Winter hält die Berggebiete mit unermesslichen Schneemengen europaweit auf Trab. Dies scheint aber keinen Einfluss auf die Pelletpreise zu haben: Eine Tonne Pellets kosteten im Januar gemäss der unabhängigen Preiserhebung von Pelletpreis.ch durchschnittlich CHF 372.90 pro Tonne*, das ist knapp 1 Prozent mehr als im Dezember. Heizöl ist rund 25 % und Gas 35 % teurer als Pellets. (Text auf Französisch >>)

Lesen...

Association des Entrepreneurs Forestiers Suisse : Hanspeter Weberest le nouveau directeur

(ee-news.ch) Dès le 1er janvier 2019, Hanspeter Weber deviendra le nouveau Directeur de l’association des Entrepreneurs Forestiers Suisse. L’Administration des EFS restera à Berne et continuera à être gérée administrativement par Sybil Nydegger. Donc, rien ne changera pour nos membres et nos partenaires. La première instance dans tous les domaines restera l’Administration de Berne. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

1300 m2 Luftkollektoren: Trocknen Holzhackschnitzel und Heuballen mit Sonnenenergie

(ee-news.ch) Landwirt Alois Grubmüller aus dem niederbayerischen Schöllnach betreibt seit Juli 2018 eine der grössten Luftkollektoranlagen zur solaren Trocknung von Holzhackschnitzel und Heuballen. Die aktive Trocknung von Holzhackschnitzel verhindert Substanzverlust und qualitätsmindernde Schimmelbildung, die bei passiver Trocknung auftreten. Deshalb hatte der Landwirt früher mittels Lufterhitzer getrocknet, der mit minderwertigen Holzhackschnitzeln befeuert wurde.

Lesen...

Holzmarktkommission: Sägewerke in der Schweiz sind mit Holz eingedeckt und überversorgt

(PM) Seit anfangs August wird ein starker Anstieg der Käferpopulation und der damit verbundenen Käferholzmengen beobachtet. Aktuell kommt schweizweit sehr viel Käferholz auf den Markt. Es sind vor allem die tieferen Lagen in der Deutschschweiz betroffen. Die effektiven Mengen übersteigen frühere Schätzungen um einiges. Am 10. September hat die Holzmarktkommission Schweiz die aktuelle Situation auf dem Holzmarkt analysiert.

Lesen...

BEO Holz: «Holz hinterlässt einen fantastisch niedrigen CO2-Footprint»

(©TR) Der Wald und die Verwendung des Rohstoffs Holz haben bekanntlich positive Auswirkungen auf den CO2-Haushalt. Jetzt gilt es, die Klimapolitik zu gestalten, dass sowohl die Waldwirtschaft wie auch die Holzindustrie optimale CO2-Speicherungen und -Einsparungen bewirken. Zum Ausdruck kam dies jedenfalls am 31. August 2018 anlässlich der Jubiläumsfeier «50 Jahre BEO Holz» im Rahmen der Oberländischen Herbstausstellung OHA in Thun. 

Lesen...

Architektur: Mit Gold verzierte Schoggibröckli in Altstetten – so schön und effizient können Ersatzbauten sein

(AN) Schoggibraun mit Goldsprenkeln, und dazu noch nachhaltig und erneuerbar: Die im Holzelementbau erstellten Minergie-P-Eco zertifizierten Mehrfamilienhäuser an der Zwyssigstrasse in Zürich werden mit dem Zweierteam Solarkollektoren und Pellets beheizt. Eine Erdsonde kühlt oder wärmt die Luft fürs Lüftungsgerät. Die goldgrün schimmernden Fassadenbrüstungen liefern zudem Strom.

Lesen...

DEPI: Zertifiziert 50. Pelletwerk nach Enplus

(DEPI) Mit der HMS Holzindustrie Hagenow aus Mecklenburg-Vorpommern hat das Deutsche Pelletinstitut das 50. Pelletwerk ausgezeichnet, das Enplus-Qualität produziert. Mehr als 98 Prozent der in Deutschland hergestellten Pellets werden bereits nach Enplus-Vorgaben produziert. Kunden finden das Enplus-Zeichen beim Pelletkauf auf dem Lieferschein oder den Pelletsäcken.

Lesen...

Un bateau à vapeur... à pellets: la propulsion au charbon appartient au passé

(TR) La vision d’un bateau à vapeur alimenté avec des pellets et naviguant sur l’Untersee et le Rhin prend corps. En effet, l’association suisse Pro Dampfer a annoncé dernièrement que le centre d'essais allemand de construction navale a construit et testé un modèle en bois de bateau à vapeur à l’échelle au 1/7e. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

La récolte de bois 2017 : Augmente notamment grâce aux forêts privées suisses

(OFS/OFEV) - Après avoir atteint son niveau le plus bas l'année précédente, la récolte de bois en Suisse a progressée en 2017. Totalisant 4,69 millions de mètres cube, elle a progressé de 5% par rapport à 2016. La hausse est due notamment à un accroissement de 12% de la récolte de bois dans les forêts privées. La situation financière des exploitations forestières ne s'est cependant pas améliorée. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Holzernte 2017: Legt auch dank Anstieg in Schweizer Privatwald um 5% zu

(BFS/BAFU) Nach dem Tiefpunkt vom Vorjahr hat die Schweizer Holzernte im Jahr 2017 wieder zugenommen. Mit insgesamt 4.69 Moi Kubikmetern wurde 5% mehr Holz geerntet als 2016. Der Anstieg ist vor allem auf die grössere Holzernte im Privatwald von 12% zurückzuführen. Die finanzielle Situation der Schweizer Forstbetriebe hat sich jedoch nicht verbessert. (Texte en français >>)

Lesen...

Groupe spécialisé bois d‘industrie : Des stocks bien approvisionnés freinent la demande en bois frais – demande de pellets en netteaugmentation

(CP) Le Groupe spécialisé bois d’industrie s’est réuni le 2 juillet à Bienne. Au centre des discussions : L’approvisionnement des transformateurs de l’industrie du bois suisse après la tempête Burglind/Eleanor dans la perspective d’une phase conjoncturelle forte. Le Groupe spécialisé s’est aussi penché sur son orientation future et a réglé d’importants détails concernant le personnel. La demande en pellets de bois en forte augmentation. (Text auf Deutsch >>)

Lesen...

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Meistgelesen
Meistkommentiert

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close