Im neuen Labor in Frankreich will Envitec nach erfolgtem Testbetrieb ab September umfangreiche Analysen der Fermenterinhalte durchführen. ©Bild: Envitec

Envitec Biogas: Nimmt eigenes Labor in Frankreich in Betrieb

(ee-news.ch) 30 Quadratmeter für präzise Analysen – das bietet das soeben in (Probe-)Betrieb genommene Labor der Envitec Biogas in Frankreich. Mit diesem neuen Angebot will das Unternehmen den wachsenden französischen Markt schneller bedienen. Die Investition in ein eigenes Labor am französischen Niederlassungsstandort bei Compiègne soll den Kunden eine effiziente und zeitsparende Analyse bieten: Innerhalb weniger Stunden sollen dem fünfköpfigem Biologen- und Laborteam vor Ort bereits erste Ergebnisse einer Probe vorliegen.


Und für Betreiber von Biogasanlagen ist Zeit Geld, denn jede Stunde Betriebsausfall einer Anlage bedeutet einen Einnahmeverlust. Deshalb sei der Service von Envitec darauf ausgerichtet, die Anlagenbetreiber bestmöglich zu unterstützen und Ausfallzeiten auf ein Minimum zu reduzieren, so das Unternehmen. Die Idee für ein eigenes Labor in Frankreich sei im letzten Jahr geboren und entschieden worden. Bislang schickten die französische Niederlassung von Envitec die Proben in das eigene Labor in Italien bzw. Deutschland. Da aber innerhalb von zwei Jahren aktuell 35 Neuanlagen von Biogasanlagen mit Gasaufbereitung in Frankreich zum Portfolio hinzugekommen seien, wolle man die Kunden in diesem Wachstumsmarkt mit dem neuen Labor vor Ort schneller und effizienter betreuen.

Status der Fermenterbiologie als Grundlage für Handlungsempfehlungen
Im neuen Labor in Frankreich will Envitec nach erfolgtem Testbetrieb ab September umfangreiche Analysen durchführen. Die regelmässige Untersuchung der Fermenterinhalte zeigt Experten mit Hilfe zeitnah auf, inwiefern im Fermenter alles in Ordnung ist bzw. sich etwas zum Besseren oder Schlechteren entwickelt. Je schneller die Ergebnisse der Analyse vorliegen, umso frühzeitiger kann Envitec die Betreiber über den Status der Fermenterbiologie sowie deren Entwicklung informieren und Handlungsempfehlungen. Für viele Betreiber der Envitec-Anlagen ist laut Unternehmensangaben Biogas und die Aufbereitung zu Biomethan Neuland. Deshalb sei die Begleitung durch einen biologischen und technischen Service gerade in der Phase der Inbetriebnahme und den ersten Monaten danach von grosser Bedeutung.

Text: ee-news.ch, Quelle: Envitec Biogas AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Top

Gelesen
|
Kommentiert