Thomas Nägler, Sascha Krause-Tünker, Benjamin Volz mit Urkunde und Solarpreis an der Preisverleihung. ©Bild: Next2Sun

Next2Sun: Gewinnt Deutschen Solarpreis für Agri-Photovoltaik-Konzept

(ee-news.ch) Am 19. September 2020 prämierten Eurosolar und die Energieagentur.NRW in Münster herausragende Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien mit dem Deutschen Solarpreis. Dabei gewann Next2Sun den Solarpreis in der Kategorie ‚Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen‘ für die ‚zukunftsweisende Symbiose von erneuerbarer Stromerzeugung und nachhaltiger Landwirtschaft‘. Der Deutsche Solarpreis wurde von Hermann Scheer (†), Träger des Alternativen Nobelpreises, ins Leben gerufen.


Next2Sun entwickelt vertikale bifaziale Agri-Photovoltaik-Anlagen. Das Grundprinzip des Konzeptes besteht in der senkrechten Anordnung von Solarmodulen, die Sonnenlicht sowohl von der Vorder- als auch von der Rückseite nutzen können (bifaziale Solarmodule). Die beiden aktiven Seiten sind nach Osten und Westen ausgerichtet. Die Flächen zwischen den Modulreihen können weiter landwirtschaftlich genutzt werden. Nach den bisher realisierten Anlagen im saarländischen Eppelborn-Dirmingen mit 2 MW Leistung (siehe ee-news.ch vom 6.9.18 >>) und in Donaueschingen-Aasen mit 4 MW Leistung Leistung (siehe ee-news.ch vom 30.9.2020 >>) plant Next2Sun aktuell weitere grossflächige Agri-PV-Anlagen.

Viel Potenzial, aber auch Hürden
Die Geschäftsführer Heiko Hildebrandt und Sascha Krause-Tünker sehen viel Potenzial für ihr vertikales Anlagenkonzept. Es gibt aber auch bürokratische Hindernisse, die die Agri-Photovoltaik in Deutschland bislang noch ausbremsen. Unter anderem verliere der bewirtschaftende Landwirt bisher in Deutschland seine bedeutende EU-Agrar-Förderung für diese Fläche, obwohl über 90 % der Fläche weiterhin landwirtschaftlich genutzt werden kann, erläutert Sascha Krause-Tünker.

Next2Sun hat das Gestellsystem für vertikale bifaziale Agi-PV-Anlagen bis zur Marktreife entwickelt und patentieren lassen. Durch die neu gegründete Tochterfirma Next2Sun Mounting SystemsGmbH steht das patentierte Gestellsystem national und international Projektentwicklern für deren Agri-PV-Projekte zur Verfügung. Für Interessenten nachhaltiger und ökologischer Investments will Next2Sun bald ein Crowdfunding anbieten. Mit diesem Crowdfunding soll der weitere Auf-und Ausbau des Unternehmens forciert und die internationale Marktstellung ausgebaut werden.

Weitere Informationen >>

Text: ee-news.ch, Quelle: Next2Sun

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren