CH Base Jahreskontrakte oben, unten links CH Base Quartalskontrakte, unten rechts CH Base Monatskontrakte. ©Bild: Elcom

Das Frontjahr ist in Italien deutlich am teuersten, gefolgt von der Schweiz. In Deutschland ist es am günstigsten. Bild: Elcom

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 22.10.19:Strompreisebewegen sich seitwärts

(Elcom) Die Strompreise haben sich in der vergangenen Woche seitwärts bewegt.


Die Kohle- und Gaspreise sind letzte Woche gesunken. Schlechte Wirtschaftszahlen aus China drückten den Ölpreis, was sich auch auf die Kohle auswirkte. Die Gaspreise verliefen seitwärts. Voraussichtlich werden die Speicher bald auf Netto-Ausspeisungen umstellen. Der Markt wird sich aktuell an den Wettervorhersagen orientieren. CO2 stieg im Wochenverlauf und handelt über der 26-Euro-Marke. Der EUA-Vertrag Dec-19 erholte sich von einem rückläufigen Trend und legte letzte Woche um 5.5 Prozent zu, da sich die Brexit-Verhandlungen positiv entwickelten.

Terminmarktbericht vom 22.10.2019 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren