23. Aug 2019

Der SMA Vorstand bestätigte die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019. Sie sieht bei einem Umsatz von 800 Mio. Euro bis 880 Mio. Euro ein operatives Ebitda von 20 Mio. Euro bis 50 Mio. Euro vor.

SMA: Umsatzrückgang im ersten Halbjahr – deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum bis Jahresende erwartet

(ee-news.ch) SMA verkaufte im ersten Halbjahr 2019 Wechselrichter mit einer Gesamtleistung von rund 4.0 GW (H1 2018: 4.3 GW). Der Umsatz ging im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 um 8.1 Prozent zurück auf 362.7 Mio. Euro (H1 2018: 394.6 Mio. Euro). Dies sei insbesondere auf das im ersten Halbjahr noch schwache Projektgeschäft zurückzuführen, so das Unternehmen.


Im Bereich privater Hausdachanlagen hat SMA dagegen eine deutliche Umsatzsteigerung verzeichnet. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag von Januar bis Juni 2019 bei 8.5 Mio. Euro (Ebitsda-Marge: 2.3 Prozent; H1 2018: 40.9 Mio. Euro, 10.4 Prozent; im Vorjahresergebnis sind erhebliche positive Sondereffekte enthalten). Der Auftragseingang habe sich in der ersten Jahreshälfte in allen Segmenten sehr gut entwickelt, insbesondere im Segment Large Scale & Project Solutions. Auf dieser Basis erwartet der SMA Vorstand in der zweiten Jahreshälfte eine deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung.

Verlust von –14.2 Mio. Euro
Das Konzernergebnis betrug im ersten Halbjahr 2019 –14.2 Mio. Euro (H1 2018: 11.2 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie lag somit bei –0.41 Euro (H1 2018: 0.32 Euro). Mit einer Nettoliquidität von 268.2 Mio. Euro (31.12.2018: 305.5 Mio. Euro) und einer Eigenkapitalquote von 41.9 Prozent (31.12.2018: 42.9 Prozent) weist SMA weiterhin eine solide Bilanzstruktur auf.

Steigerung des Auftragsbestands um 158 Prozent
„Umsatz und Ergebnis der SMA blieben im ersten Halbjahr 2019 erwartungsgemäss hinter dem Vorjahreszeitraum zurück. Gleichzeitig entwickelte sich der Auftragseingang äusserst positiv. Unter anderem haben wir im Mai den grössten Auftrag in unserer Unternehmensgeschichte gesichert. Zum 30. Juni 2019 verfügt SMA über einen produktbezogenen Auftragsbestand von 453.1 Mio. Euro. Damit haben wir diesen Auftragsbestand in den ersten sechs Monaten des Jahres um 158 Prozent gesteigert“, erklärt SMA Vorstandssprecher Jürgen Reinert. Im Segment Home Solutions habe sich der gute Auftragseingang bereits im ersten Halbjahr positiv ausgewirkt. Hier erzielte SMA rund 21 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Im Segment Large Scale & Project Solutions, auf den ein Grossteil des Auftragsbestands entfalle, dauere die Umsetzung von Projekten dagegen in der Regel vier bis zehn Monate. Dementsprechend erwartet das Unternehmen hier erst in der zweiten Jahreshälfte eine deutliche Umsatzsteigerung.

Der SMA Vorstand bestätigte die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019. Sie sieht bei einem Umsatz von 800 Mio. Euro bis 880 Mio. Euro ein operatives Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von 20 Mio. Euro bis 50 Mio. Euro vor. Die Abschreibungen werden sich nach Vorstandsschätzung auf ca. 50 Mio. Euro belaufen.

Text: ee-news.ch, Quelle: SMA Solar Technology AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Partner

  • Agentur Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Job-Plattform

Suchen Sie einen Mitarbeitenden 
oder eine Stelle? 
Bei uns sind Sie richtig!

Hier geht's weiter >>

Aktuelle Jobs

Solarberater Nordwestschweiz 100% (m/w)

Die AGROLA AG ist eine Tochtergesellschaft der fenaco Genossenschaft und ein führender Energieanbieter in der Schweiz. Das umfangreiche Angebotsportfolio umfasst den Energiehan-del mit fossilen Br...

Ist Ihr Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien oder Energieeffizienz tätig? Dann senden sie ein e-Mail an info@ee-news.ch mit Name, Adresse, Tätigkeitsfeld und Mail, dann nehmen wir Sie gerne ins Firmenverzeichnis auf.

Newsletter abonnieren

Follow us

In order to provide the best quality for you, our system uses "cookies", which are stored on your device. Cookies are necessary to identify what information (job advertisement, questionnaire, etc) you have already seen. IP address is used for the same purposes as described above.

When creating a profile, applying to the newsletter, job subscriptions and etc, you agree that the data, which you have entered, will be stored and processed in the system in order to provide services, which you have applied for.

We do NOT sell your personal data to any 3rd party services.

You must be 18 or older years old to use our services. If you are underage, you must have a permission to use our services from your parent or guardian. It is necessary in order to store and process your data.

By continuing to use our services, you agree with the these terms. You can withdraw your agreement at any time, by deleting cookies from your device and by sending request for deleting your data to the administrator.

Close