28. Aug 2019

CH Base Jahreskontrakte oben, unten links CH Base Quartalskontrakte, unten rechts CH Base Monatskontrakte. ©Bild: Elcom

Das Frontjahr ist in Italien am teuersten, gefolgt von der Schweiz. In Deutschland ist es am günstigsten. Bild: Elcom

Elcom Strom-Terminmarktbericht vom 27.8.2019: Ein weiteres Mal schlossen alle Produkte in allen Ländern tiefer ab

(Elcom) Auch in dieser Woche schlossen alle Produkte in allen Ländern tiefer als in der Vorwoche ab, am stärksten war der Rückgang am kurzen Ende (bei den Monats- und Quartalsprodukten).


Im Handelskrieg zwischen China und den USA hat China als Gegenmassnahme letzten Freitag eine Zollgebühr von 5% auf US Ölimporte angekündigt. Dies kommt zu einem Zeitpunkt, wo die USA bereits Mühe hat, Abnehmer für ihre Ölproduktion zu finden. Dies hatte einen baerischen Effekt auf alle Commodities, sowohl Öl, Kohle als auch Gas. Obwohl CO2 einen Preisaufschwung zu Wochenbeginn aufzeigte, führte die allgemeine Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Handelskrieg auch beim CO2 am Freitag zu tieferen Preisen. All dies führte dann auch beim Strom zu einem Preisrückgang.

Terminmarktbericht vom 27.08.2019 >>

Text: Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen