12. Jun 2019

Mit Hilfe der Studie soll ein Beitrag zum Pariser Klimaschutzabkommen sowie zu den Nachhaltigkeitsverpflichtungen der Industrie geleistet werden.

Siemens: Unterstützt Studie zur Auswirkung von SF6 und F-Gas-freien Alternativen in Verteilnetzen

(PM) Das deutsche Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE und die französische Grenoble Ecole de Management führen eine Studie zum Einsatz von Schwefelhexafluorid-Gas (SF6) in Stromverteilnetzen durch. Ziel der Studie ist es, die ökologischen und sozio-ökonomischen Auswirkungen von SF6 und Fluor-Gas-freien Alternativen als Isolationsmittel bei gleichzeitigem Einsatz von Vakuum-Schalttechnologie in Mittelspannungsschaltanlagen aufzuzeigen.


Siemens wird diese Studie unterstützen, weitere Sponsoren können an der Studie teilnehmen. Mit Hilfe der Studie soll zudem ein Beitrag zum Pariser Klimaschutzabkommen sowie zu den Nachhaltigkeitsverpflichtungen der Industrie geleistet werden.

Weitere Informationen zur Studie >>

Text: Siemens Schweiz AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen