08. Jun 2019

Bisher hat wpd 6.6 Megawatt in Taiwan realisiert. In den nächsten Jahren will das Unternehmen Projekte mit einer Kapazität von insgesamt 140 Megawatt umsetzen.

wpd: Startet Bau von Solar-Projekten in Taiwan

(ee-news.ch) Ende Mai legte der Wind- und Solarparkprojektierer wpd den Grundstein für weitere, eigenentwickelte Solarparks in Taiwan mit einer Gesamtkapazität von 2.2 Megawatt. Bis Mitte August wird die schlüsselfertige Errichtung und Inbetriebnahme abgeschlossen sein. Die Projekte liegen in den Regionen Yunlin und Changhua, die sich im zentralen Westen der Insel befinden.


Bei den Projekten wird wpd in Taiwan produzierte Module von Canadian Solar und Wechselrichter von Delta verbauen und kann auf diese Weise eine sechs Prozent höhere Vergütung über 20 Jahre hinweg sichern.

Bedeutender Markt in Asien
Die taiwanische Regierung hat 2016 das Ziel definiert, bis 2025 20 Gigawatt Strom aus Solarenergie zu gewinnen. Bisher erzeugt das asiatische Land lediglich 1 Gigawatt mit Solarenergie. Taiwan ist für wpd im Bereich Solarenergie einer der bedeutendsten Märkte in Asien. Das Unternehmen ist mit einem eigenen Büro vor Ort vertreten. Bisher hat wpd 6.6 Megawatt in Taiwan realisiert. In den nächsten Jahren will das Unternehmen Projekte mit einer Kapazität von insgesamt 140 Megawatt umsetzen.

Text: ee-news.ch, Quelle: wpd AG

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen